Zu schade für die Schublade


Ich fand den Spruch von dem leider schon verstorbenen Starfotografen HELMUT NEWTON cool und daher habe ich noch einmal ein Aphorisma erstellt, das ihr auch gerne teilen dürft.

Foto-65b-(72)-Schublade-web

Werbeanzeigen

Mohnrausch (8) – Plagegeister vs. Schönheiten


Foto-65c-(17)-MohnrauschFoto-65c-(28)-MohnrauschWas bei unserem Blumenausflug nicht so schön, gar lästig war, waren die kleinen schwarzen Käfer, die Millionenfach überall herumflogen und -krabbelten. Auch vor Ohren und Augen hatten sie keine Scheu und man war ständig am Wedeln, Kratzen und Totdrücken, um die lästigen Viecher loszuwerden. Sie ließen sich davon natürlich absolut nicht beeindrucken. Entlohnt wurden wir allerdings durch den wundervollen Anblick von Schmetterling & Co. Nicht so schön ist, dass dieses Zeug jetzt auch noch in unserer Küche herumkrabbelt. Haben die uns verfolgt oder ist das jetzt eine neue Insektenplage bei uns? 😦

Foto-65c-(45)b-Mohnrausch

 Ich bin immer noch nicht fertig mit den Mohnbildern, also FORTSETZUNG FOLGT!

Mohnrausch (7) – die Touristen


Foto-65b-(21)-MohnrauschObwohl wir im Startbereich zum Panoramaweg unzählige PKW und Busse gesehen hatten, verteilte sich der Touristenstrom doch auf eine riesige Fläche. Wir hatten jedenfalls nicht den Eindruck einer Überfüllung. Teilweise waren wir sogar völlig allein und konnten die Motive ungestört fotografieren.

Wie gesagt, die Strecke war weitläufig und manchmal musste man schon überlegen, wo es eigentlich lang geht. Foto-65b-(43)-Mohnrausch

Foto-65b-(58)b-Mohnrausch

Wer nicht so weit laufen wollte, konnte sich einen Planwagen samt Fahrer mieten. Wir sind aber gelaufen und hatten am Ende rund 8 km hinter uns gebracht. Wir wären ja mit 5 km hingekommen, aber einige nette Leute – mit denen wir in Gespräch kamen – sagten uns, dass es dort oben ja noch ein riesiges Feld gibt mit mannshohen Blüten und einem Bett mitten drin. Das konnten wir uns ja nicht entgehen lassen und sind noch einmal zurückgelaufen, um das Bett zu finden. Ich hatte es ja schon gepostet, aber hier ist noch ein weiteres Foto.

Erfreulicher weise gab es überall Sitzgelegenheiten, um die müden Füße ein wenig zu regenerieren. Hier haben wir uns allerdings nicht ausgeruht, denn dann hätten wir ja die schönen Kornblumen zertrampelt. Foto-65b-(65)-Mohnrausch

 Fortsetzung folgt!