friend & enemy


Werbeanzeigen

Pfingsten


Am liebsten vor den Toren
Bring ich mein Pfingsten zu,
In ein Gefild verloren
Voll sommerlicher Ruh`.
Wenn ferne Glocken spielen
Und alles um mich schweigt,
Da mein` ich wohl zu fühlen
Den Geist, der niedersteigt.

Friedrich Hermann Frey (1839-1911)
deutscher Dichter und Offizier

Foto-80b-(77)-Pfingsten

Dieses malerische Motiv habe ich gestern, Pfingstsonntag am Wegesrand entdeckt.

LIEBESGEDANKEN


Ich hab´ dich so lieb!
Ich würd´ dir ohne Bedenken
einen meiner vier Flügel schenken.
Muss es aber noch bedenken,
denn dann kann ich nicht mehr lenken.
Also lass ich lieber alle Flügel dran
und liebe dich wie ein Libellenmann.

Foto-76e-(66)b-Liebesgedanken

(F/22 – ISO 200 – 1/160 Sek. – BW 127 mm – minus 1 LW)