Bevor sie fallen


Bevor die Blätter endgültig fallen, präsentiere ich euch hier noch einmal meinen Lieblingsbaum, denn, im Gegensatz zu gestern, beglückte uns das Wetter den ganzen Tag mit Sonnenschein und einem herrlich blauen Himmel. Leider hat der Eigentümer die Wiese mit einem Elektrozaum versehen und ein paar Schafe grasen lassen. Somit musste ich den Baum mit dem Tele fotografieren, denn ein Stromschlag ist nicht gerade lecker. Achso, ein paar Pilze haben ich euch auch noch mitgebracht. Aber bitte nicht naschen, denn die sind bestimmt giftig. 😉

Zur Vergrößerung bitte anklicken.

Die Sonne bringt´s


Kurzer Abstecher zu meinem Lieblingsbaum, der oberhalb von Nordshausen bei Kassel auf einer Wiese steht. Der Tag begann mit blauem Himmel und Sonnenschein. Dann musste ich zwei Kürbisse zerkleinern (gibt heute Kürbissuppe) und es zogen Wolken auf. Dabei hackte ich mir auch noch in den Daumen quer über den Nagel, autsch. Nachdem die Blutung gestillt war, machte ich mich auf den Weg. Foto 1 zeigt den Baum bei bewölktem Himmel. Auf der Rückfahrt ließ sich die Sonne doch noch einmal blicken und ich kehrte um. Es hat sich gelohnt, finde ich, denn die Sonne bringt´s doch irgendwie.



Der Frühlingsbaum


Heute konnte ich es mir bei der Rückfahrt von einer Fototour nicht verkneifen, meinen Lieblingsbaum zu fotografieren. Die herrlichen Frühlingsfarben, die durchgehend klare Sicht und die permanente Sonne ermöglichten mir eine gestochen scharfe und detailreiche Aufnahme. Wer mehr über diesen Baum wissen will, der oberhalb von Nordshausen bei Kassel steht, kann in der Tagswolke „Baum Nordhausen“ anklicken. Eine komplette Serie „4 Jahreszeiten“ aus dieser Perspektive fehlt mir noch. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Foto-84d-(35)-derFrühlingsbaum

(1/320 Sek. – F/8,0 – ISO 100 – BW 97 mm – minus 0,7 LW)

der BAUM (3)


foto-69d-32b-derbaum-3foto-69d-33b-derbaum-3foto-69d-31-derbaum-3

Heute bei dem erneuten Raureifwetter musste ich ihn einfach nochmal fotografieren, meinen Lieblingsbaum. Und wer das nicht glaubt, dass ich es trotz eisiger Kälte und kalten Fingern realisiert habe, möge das Selfi als Beweis anschauen.

der BAUM (2)


foto-69c-01-derbaumÜber meinen Lieblingsbaum habe ich ja schon berichtet. Wer ihn noch nicht kennt, kann hier nachschauen: https://putetet.wordpress.com/2015/02/24/baum-20131436/
Heute bei dem herrlichen und sonnigen Raureifwetter entdeckte ich ihn erneut und habe euch einige Fotos aus unterschiedlichen Perspektiven mitgebracht. Ich hatte Glück, dass sich der Baum in dieser frostigen Stimmung präsentierte, denn an den meisten stellen war der Raureif bereits weggetaut.

foto-69c-05-derbaum

(Blende 22 – 1/40 Sek. – ISO 200 – Brennweite 24 mm – Belichtungskorrektur + 1,7 LW – Mehrfeldmessung)