KASSEL putzt sich raus


Kassel scheut keine Mühen und Kosten, sich für die bevorstehende Documenta zu verschönern. Selbst die Flächen zwischen den Straßenbahnschienen wurden begrünt. Hier wurde die Wilhelmshöher Allee rausgeputzt. Im Hintergrund sieht man den Herkules, das Wahrzeichen von Kassel. Hoffentlich haben die Planer auch an ein spezielles Schienenfahrzeug gedacht, mit dem der Rasen gemäht werden kann. Beim zweiten Foto handelt es sich um einen der zwei goldenen Löwen vor dem Rathaus und hinten das Kasseler Wappen. 😉