glück


Foto-77e-(10)b-Glück

Halte das Glück, wie den Vogel,
so leise und lose wie möglich.

Düngt er sich selbst nur frei,
bleibt er dir gern in der Hand.

Friedrich Hebbel (1813~1863)
deutscher Dramatiker und Lyriker

Werbeanzeigen

techtelmechtel


„Soll ich dir ein Geheimnis verraten, Süße?“Foto-77e-(02)-Techtel

„Ein wirklich prickelndes Geheimnis? Kriegst auch ´n Kuss!“Foto-77e-(03)-Techtel

„Nö, kein Interesse!“Foto-77e-(04)-Techtel

„Und warum nicht?“
„Du willst mich doch nur wieder rumkriegen, du Schlimmer!“Foto-77e-(05)-Techtel

 

wahre SCHÖNHEIT


Was nützt viele Pinke, Pinke
Auszugeben für die Schminke?
Im Spiegel Grimassen schneiden
Und Nofretete beneiden.
Mit dem Schminkstift kritzeln
Und über andere witzeln.
Zum Schluss noch Puder draufgetupft
Und die Brauen abgezupft.
Schönheit kommt nicht von allein
Geflogen in das Fenster herein.
Schönheit, man hat sie oder nicht
Das ist doch die wahre Sicht.

Foto-77e-(01)b-wahreSchönheit
Diese ungeschminkte Schönheit habe ich kürzlich im Tierpark, Saba Burg entdeckt.