Ziele


54-54b013-Ziele

Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst du das Unmögliche.

Sagte einst Franz von Assisi (1181-1206), der ein
Begründer des Ordens der Minderen Brüder (Franziskaner) war.
Er wird in der römisch-katholischen Kirche als Heiliger verehrt.

Werbeanzeigen

richtungsweisend


Foto-44c-(37)-richtungs

Man kann das Leben nur rückwärts verstehen,
aber leben muss man es vorwärts.

Sagte einst Sören Kierkegaard (1813~1855), der ein
dänischer Philosoph, Essayist, Theologe und religiöser Schriftsteller war.

Ansichten


Nasse Ansichten

Trockene Ansichten

Gar keine AnsichtenFoto-86b-(68)b-Ansichten

(zumindest heute)

(Motive aus dem Bergpark „Bad Wilhelmshöhe“, an einem Bach im Ahnepark, im Seerosenparadies bei Kassel, im Urwald bei der Sababurg und mein neuer Sommerhut. Durch Anklicken kannst du die Fotos vergrößern)

Ernie macht Urlaub


Foto-86b-(64)b-Foto-74-(24)-erwinAllerdings, hier stellt sich die Frage, was denn eine Palme am Strand von Usedom zu Foto-86b-(66)-Erwinsuchen hat. Ich habe absolut keine Ahnung, aber vielleicht weiß es Ernie oder seine Quietschente, oder vielleicht Bert. Fragt sie doch einfach. 😉

O.k., o.k., weil ihr so liebe Leute seid, verrate ich euch das Geheimnis: Die Palme ist in Wirklichkeit keine Palme, sondern ein Kaktus. Dieses interessante aber stachelige 80cm große Ungetüm steht bei uns auf der Fensterbank im Wohnzimmer mit Blick in den Wintergarten. 🙂

Und falls ihr selbst noch keinen Urlaub – so wie Ernie – gemacht habt, wünsche ich zumindest ein schönes Wochenende.

Die Vertreibung


Der AnflugFoto-86a-(01)-dieVertreib

Die Attacke

Der SiegFoto-86a-(05)-dieVertreib

Die ErhabenheitFoto-86a-(06)-dieVertreib

Und dieses kleine actionreiche Abenteuer mit einem Graureiher erlebte ich heute am Lac, dem Schloss-See in Bad Wilhelmshöhe. Die kleine mutige Ente hat sich bestimmt ganz schön in die Federn gemacht und musste zwangsläufig klein beigeben. Leider waren sehr kontrastreiche Lichtverhältnisse vorhanden, so dass die Fotos nicht optimal geworden sind, aber das kann man sich ja nicht immer aussuchen und schon gar nicht bei Schnappschüssen.

Buchempfehlung


79-79a051-Buchempfehl41x40WhqZ1L

Habe gestern mal wieder einen Krimi gelesen und zwar „Tod am Kreidefelsen“. Er ist nicht schlecht und eine spannende Unterhaltungslektüre. Interessant auch für mich, weil wir dort auf Rügen auch schon einmal waren. Und – was habt ihr sicherlich auch anders erwartet – habe ich auch noch das passende Foto dazu. In meiner Kindlbibliothek warten noch rund 30 Bücher zum Weglesen. Für mich kein Problem, denn ich bin seit einiger Zeit wieder vom Lesevirus befallen. Ich lese nicht nur Krimis, sondern auch gerne historische und Phantasie-Romane.