Wahre Wahrheit


40-40b034-wahre

Idioten und Wahnsinnige
erzählen gewöhnlich die Wahrheit.

Sagte einst Robert Burton (1577~1640),
der ein englischer Schriftsteller und anglikanischer Geistlicher und Gelehrter war.

Werbeanzeigen

ganz(s) schön synchron


Foto-83e-(15)-ganzFoto-83e-(16)-ganzFoto-83e-(17)-ganzFoto-83e-(18)-ganzFoto-83e-(14)-ganz

Jetzt geht es so langsam los, mit den Hochzeiten der Gänse (hier eine Nilgans). Diese Fotos schoss ich bereits letzte Woche im Naturschutzgebiet Glockenborn.
(Ich knurkse immer noch am neuen PC herum. Dauert halt, bis alles so richtig läuft. Jetzt muss ich mir auch noch einen neuen Drucker kaufen. Mein 15-jahre-alter läuft noch einwandfrei,  ist aber nicht mit dem neuen PC kompatibel, MIST
!)

die SCHLÄGERIN vom ahnepark


Foto-83e-(42)-dieSchlägerinKeine Bange, es handelt sich hierbei nur um eine eifersüchtige Höckergans die mit den Flügeln schlug, weil ihr Lover mit zwei Graugänsen herummachte.

Als er jedoch von einer wesentlich kleineren Graugans Sex wollte, klappte es nicht so richtig, weil sie von seinem Gewicht unter Wasser gedrückt wurde. Foto-83e-(43)-dieSchlägerinDann hatten auch die Graugänge den Schnabel voll und gesellten sich wieder zu ihren Artgenossen.Foto-83e-(47)-dieSchlägerin

Der Ahneparkt befindet sich in Vellmar bei Kassel.

KUNST im ahnepark


Obwohl heute Werktag ist und die meisten Menschen arbeiten müssen, ging im Ahnepark bei Vellmar (Kassel) die „Post“ ab. Na ja, kein Wunder bei diesem erneuten herrlichen Sonnentag. Ich habe euch wieder einige Eindrücke mitgebracht und weitere Fotos folgen. Hier ein paar Bilder unter dem Aspekt „Kunst“.

Der Abschluss meiner Fototour wurde allerdings nicht belohnt, weil mir im Café ein dermaßen schlechter Cappuccino serviert wurde, den ich in dieser Form noch nie getrunken hatte. Er schmeckte ungelogen wie heißes Wasser mit Schaummilch, abscheulich. Ich erwähnte das aber auch gegenüber dem sehr freundlichen und flinken Ober, dem es leid tat und er mir kostenlos etwas Kaffee nachschütten wollte. Ich lehnte ab, denn noch mehr von dieser Brühe musste ich mir nicht antun. Das nächste Mal bestelle ich mir wieder den dünnen Kaffee. Da sieht man wenigstens an der braunen Färbung, dass auch wirklich Kaffe drin ist.

Die Kunst der SpiegelungFoto-83e-(21)-Kunst

Die unheimlichen Steinmenschen vom AhneparkFoto-83e-(23)-Kunst

Die Kunst der Natur