weißer MOND


foto-83b (44)c-weißermondHeute morgen hatte ich den Blutmond erwischt und soeben den weißen Vollmond auf Balkonien. Später gesellte sich auch noch Meister Isegrim hinzu. Vielleicht ist das sogar der kürzlich aus dem Wildpark Knüll entlaufene Wolf. Egal, denn das fotografische Glück war mir heute auf jeden Fall mehr als hold.foto-83b (44)b-weißermond

Advertisements

schönwetter-eindrücke im PARK


foto-83b-(01)-schönwetter

Heute – wie bestimmt überall in Deutschland – ein Schönwetter-Einbruch. Sowas ist mir ohnehin lieber, als ein Ganoveneinbruch! 😉 Also raus an die frische sonnige Luft, ab in die Karlsaue, Fotoapparat mitgenommen und einige Eindrücke gesammelt. Hier ist nun das Ergebnis, wobei ich die Symphonie der Schilfrohre bereits vorhin gepostet hatte.

Bäume und Strukturen.

Der Pfauenpavillon immer wieder gerne abgelichtet.

Ein Eichel- und ein Eismeer.

Fast hätte ich mich in diesem dunklen Dämonenwald verlaufen.foto-83b-(16)-schönwetter

Gottlob hat mir ein Kampfhund, der speziell auf Dämonen abgerichtet ist, den Rückweg gezeigt. Außerdem setzte er sich perfekt in Szene, so dass mir dieses Foto möglich war. 😉foto-83b-(12)-schönwetter

Einige Fotos können durch Anklicken vergrößert werden.

im zeichen des SCHWANS (Teil 1)


80-80a002-imzeichen

Die documenta IX stand ganz im Zeichen des Schwanes. Sie fand vom 13. Juni bis 20. September 1992 statt. Mit der Leitung wurden Jan Hoet sowie die Co-Kuratoren Denys Zacharopoulos und Pier Luigi Tazzi beauftragt. Erstmals wurden neue Medien- und Erlebnisformen in großer Zahl gezeigt. Natürlich habe ich sie damals (lange ist´s her!) fotografisch begleitet, aber mir die Themen nicht zur Motivpflicht gemacht. Was mir nicht gefällt, fotografiere ich auch nicht, auch wenn es Kunst ist. Warum ich diese nicht mehr taufrischen Fotos erst heute präsentiere? Mittlerweile habe ich meine alten Dias digitalisiert und die von der d IX fehlten mir noch. Lasst euch also überraschen mit Menschen, Impressionen und Kunst aus diesem immer wieder interessanten art event.

 

 

Zur Vergrößerung bitte die Fotos anklicken.
Fortsetzung folgt

zwangspause


Foto-82c-(65)-Zwangspause

Leider muss ich in kürze eine Zwangspause einlegen. Ich hoffe jedoch, dass ihr nicht so reagiert wie die 3 Affen, und dass ich euch spätestens im Neuen Jahr wieder mit meinen Beiträgen belästigen kann.

Wer Lust hat, kann inzwischen in meinem Blog ein wenig stöbern. Ich selber finde es manchmal interessant, was ich z. B. zu Blogbeginn (damals noch blog.de) so alles von mir gegeben habe und wie sich meine Beiträge im Laufe der Zeit verändert haben. Ich habe hier einfach mal in der Seitenleiste den Februar 2015 angeklickt:

https://putetet.wordpress.com/2015/02/

Wer an sachbezogenen Beiträge interessiert ist, kann in der Tagswolke die Begriffe direkt anklicken.

Also liebe Leute bis bald, bleibt gesund und habt ein wundervolles Weihnachtsfest.

Euer Putetet 🙂