Irgendwas iss immer (1)


Endlich frühlingshaftes Wetter! Ich glaube, die Menschheit hat es auch verdient nach den vielen Regentagen. Also schnappte ich mir meine D-SLR und machte mich auf zum Leiselsee, einem kleinen See in Baunatal. Nichts Besonderes hinsichtlich der Motivauswahl, aber „irgendwas iss immer“ halt.

Linien Richtung Moos

eine Menge Holz

Spazierer und Gurrer

Frühlingsblüten

(Zur Vergrößerung bitte anklicken)

 

Samstagsüberbrückungsfoto


Foto-NA-01-(375)-81-81b093-Samstags(Und vielleicht versteht Petrus das als kleinen Wink mit dem „Zaumpfahl“ und schickt uns doch noch ein wenig Winter) 😉

Was siehst du? – Teil 2


Ich sehe…

… einen Kraken und eine Waldschlange mit neuer Frisur.

… eine Elefant, der seinen Rüssel falsch rum hält und ein Krokodil, das an einem Baum schnüffelt.

… eine Warzenkröte und KingKong versteckt sich hinter der Baumrinde.

Die kannst die Fotos auch anklicken. Dann werden sie größer und schärfer.

… Game of Thrones lässt grüßen, denn ein neuer Drache wird geboren.Foto-87d-(18)b-was-siehst

Was siehst du? – Teil 1


Heute bei dem herrlichen Wetter habe ich mich im Eichenwald an der Dönche, Kassel fotografisch ausgetobt. Ein beliebter Platz für Hund und Mensch und da ich kreuz und quer über die Rasenflächen abseits der Gehwege gelaufen bin, brachte ich einiges unter der Schuhsohle mit nach Hause (igitt). Dieser kleine Eichenwald verbirgt unendliche Motive, wenn man nur genauer hinschaut. Heute habe ich mir das Thema „Baumgesichter“ als Ziel gesetzt. Und welche Gesichter oder Wesen siehst du?

Ich jedenfalls sehe …

… einen Igel, der den Baum hochklettert und einen Baumrindengeist.

… einen Baum im Afrolook und seine Holde, die keinen BH trägt.

… einen vornehmen Herrn und eine Wurzel, die sich vor lachen auf der Erde krümmt.

Die kannst die Fotos auch anklicken. Dann werden sie größer und schärfer.