Wo bleibt er nur?


79-79a076-wo-bleibt„Junge komm bald wieder“ sang vor langer, langer Zeit Freddie Quinn. Bis heute ist der Junge aber nicht aufgetaucht. Ich habe daher auf Rügen nach ihm Ausschau gehalten, aber der Junge war weit und breit nicht zu sehen. Dann fiel mir ein, der Junge ist ja auf der Nordsee verschwunden und Rügen liegt in der Ostsee. MIST, da hätte ich lange suchen können. 😀 https://www.youtube.com/watch?v=IZg32Xrf6KA

Werbeanzeigen

Idylle an der Ostsee


Nach der Wende 1990 waren wir auf Rügen. Die herrlichen Abendstimmungen am Wasser haben es mir besonders angetan. Während unsere Reisetruppe in der Unterkunft ausgiebig feierte, habe ich mir Stativ und die Minolta XD7 geschnappt und bin zum Strand gelaufen. Diese stimmungsvollen Fotos wurden von DIA-Positiven digitalisiert.

Die meiste Zeit nahm eigentlich dieses „Schwanfoto“ in Anspruch. Die Beiden kreisten verliebt um sich selbst und bis ich diese Konstellation erwischte, verging schon knapp eine Stunde. Ich hatte damals nur ein 200er Tele zur Verfügung, so dass das hier eine Ausschnittvergrößerung ist. Dennoch ist die Qualität ganz ordentlich, finde ich. Die intensiven Farben wirken zwar ein wenig unnatürlich, sind aber real.

79-79b095b-Idylle

Durch Anklicken der zusammengefassten Fotos kannst du sie vergrößern.

im EINKLANG


66-66a050-imEinklang

Wir sind nur ein Teil der Schöpfung und
können nur mit ihr, nicht gegen sie leben.

Sagte Karin Göring-Eckardt (* 3. Mai 1966 in Friedrichroda),
deutsche Politikerin von Bündnis 90/Die Grünen

FUSSEL- und STAUBplage


 

Bei der Digitalisierung von altem Filmmaterial treten immer wieder Probleme auf. Die größten sind der Befall von festgefressenem Staub, Fusseln oder gar Kratzern. Da nützt auch Vorreinigen mit einem Antistatiktuch, Pinsel und kräftigem Blasebalg nichts. Dank des Fotoshops lassen sich aber die Unreinheiten relativ einfach entfernen. Foto-80d-(04)-FusselLeider muss jede Stelle einzeln entfernt werden, denn die Staubfilter nützen da wenig, da die bearbeiteten Bereiche dann unscharf werden. Bei diesem Foto brauchte ich etwa 10 Minuten. Hört sich nicht schlimm an, aber der Zeitaufwand summiert sich natürlich, wenn man viele DIAs hat. Übrigens: Dieser schmucke Mann mittleren Alters hat keine langen Unterhosen an, sondern seine Beine haben lange keine Sonne mehr gesehen.