kontrastreiche NATUR


Zur Vergrößerung bitte ein Foto anklicken.

Werbeanzeigen

ziele


52-52a025-Ziele

Nur wer weiß, wo er herkommt, weiß auch, wo er war.
Aber wer weiß, wo er war, weiß noch lange nicht, wo er hin will.

Philosophierte einst Frank-Markus Barwasser (* 16. Februar 1960 in Würzburg), deutscher Journalist und Kabarettist.

die FELDER vom glockenborn


An den überwiegend ausgeblütetem Raps sieht man, dass der Sommer vor der Tür steht. Die Temperaturen waren heute ja schon arg sommerlich.

Irgendwie fühlte ich mich heute bei meinen Aktivitäten permanent beobachtet. War das vielleicht dieser komische „Vogel“ hier, der mich mit seinen hölzernen Blicken verfolgte? 😉

Foto-80b-(71)-dieFelder

Durch Anklicken kann ein Foto vergrößert werden.

BLUMEMKOHL lässt grüßen


Foto-80b-(47)-BlumemkohlExtremwetterlagen kündigen sich oftmals mit spektakulären Wolkenformationen an, wie auch hier. Dieses Foto schoss ich soeben praktisch vor der Haustür. Heute soll es ja wieder kräftig rumsen. Schwül ist es schon.

butterblumen-explosion


 

Zwischen Nordshausen und Kassel befindet sich ein Weg, an dem ich im vorbeifahren eine gigantische Butterblumenwiese entdeckt habe. Einige Pusteblumen waren auch dazwischen. In solcher Vielzahl und mit eng aneinander gegrenzten Blüten hatte ich solche Wiesen noch nicht entdeckt. Eine wahre Explosion der Natur. Am nächsten Tag fuhr ich natürlich gezielt dort hin, um euch einige Aufnahmen mitzubringen, zumal mir auch das Wetter hold war.

(Wenn du die Fotos anklickst, kannst du sie vergrößern)

Landschaftseindrücke / landscape impressions


Wenn ich das gestrige Wetter (Wechsel von Wolken, blauem Himmel und klarer Luft) fotografisch nicht ausgenutzt hätte, hätte ich mich selber in den Hintern gebissen. Hier sind einige Resultate. Und wie beißt man sich selber in den Hintern? Ganz einfach: Das Gebiss vom Nachbarn ausleihen! 😀

(Wenn du die Fotos anklickst, siehst du sie größer)

 

a crazy april day (2)


Foto-79d-(23)-a-cracyGanz so verrückt war er allerdings nicht, der heutige letzte Apriltag, denn er hat mich gegen Nachmittag mit einem schönen Rapsfeld belohnt. Foto-79d-(24)-a-cracyVerrückt ist eben alles andere als langweilig und meine Kamera wurde immer nervöser, bis sich nach anfänglichem grauen Himmel dann endlich interessante …Foto-79d-(25)-a-cracy… Wolkenkonstellationen bildeten. Die kommen aber nicht von alleine, sondern man muss schon etwas Geduld mitbringen. Foto-79d-(26)-a-cracy