Kassel von oben


Foto-85b-(29)-KasselDie klare Sicht und kühle Luft ermöglichte es mir heute, Kassel mal aus der Vogelperspektive zu fotografieren. Oftmals ist Kassel nämlich (liegt in einem Talkessel) von Dunst eingehüllt. Also machte ich mich mit meiner Kamera auf und habe ein paar Fotos mitgebracht. Du kannst die Diashow auch anhalten, wenn du ein Foto intensiver betrachten möchtest. Zu sehen sind die Stadt selbst, das Schloss auf der Wilhelmshöhe, zwei hübsche Mädels, die Löwenburg, die Kaskaden, die Wilhelmshöher Allee, der Bergpark Bad Wilhelmshöhe und natürlich der Herkules. Ich hoffe ja, dass die Gerüste und Kräne in absehbarer Zeit verschwinden, damit das Fotografieren und Verweilen mehr Freude bereitet. Dennoch viel Spaß beim Betrachten der Fotos.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen

Die Würze des Lebens


Foto-59-(089)b-dieWürze

Die Normalität ist eine gepflasterte Straße.
Man kann gut darauf gehen
– doch es wachsen keine Blumen auf ihr.

Sagte einst Vincent van Gogh (1853~1890), der ein niederländischer Maler und Zeichner war. Er gilt als einer der Begründer der modernen Malerei.

Unser 1. Mai


Das Wetter war ideal. Nicht zu warm und nicht zu kalt, obwohl gegen Nachmittag etwas Schwüle auftrat. Den 1. Mai verbrachten wir an der Fulda bei Kassel. Hier gab es einiges zu bestaunen und fotografieren.

Interessante Bauwerke

Eine NANA

Bizarre Bäume

Die Flaniermeile direkt am Fluss

Bootshäuser und Wassersport überallFoto-85a-(12)-unser

Und als Krönung ein Abendessen in diesem herrlich gelegenen RestaurantFoto-85a-(13)-unser

(Die zusammengefassten Fotos kannst du durch Anklicken vergrößern)

Nostalgie am Pavillon


Foto-84d-(57)c-NostalgieSolch ein Motiv entdeckt man nicht alle Tage: Zwei Damen mit „Sonnenschirm“ auf einer Bank am Wasser vor dem Pfauenpavillon in der Karlsaue, Kassel, sitzend. Also, ihr beiden netten Ladys, wenn ihr das oder die Fotos haben möchtet, könnt ihr euch – wie erwähnt – gerne bei mir melden.Foto-84d-(57)-Nostalgie

Frühling in der Karlsaue (Teil 5 – das Finale)


Foto-84c-(22)-FrühlingDas Beste sollte man sich immer zum Schluss aufheben. Und ich halte den kleinen Pfauenpavillon für das Schönste in der Karlsaue. Gut, das Schloss, die Orangerie, ist vielleicht noch etwas schöner, aber sehr gewaltig und daher nicht so gemütlich.

Glück gehabt, denn zwei hübsche und freundliche Frauen verschönerten mir das Motiv.Foto-84c-(23)-Frühling

Wenn du die mittleren Fotos anklickst, werden sie größer. Und wer mehr vom Pfauenpavillon sehen möchte, kann hier schauen: https://putetet.wordpress.com/tag/pfauenpavillon/