symphonie der phragmites


foto-83b-(05)-symphonie

foto-83b-(04)-symphonieHeute entdeckt in der Karlsaue, Kassel (Weitere Fotos folgen).

Advertisements

das WUNDER am morgen


Heute Morgen blitzte mal kurz die Sonne um die Ecke, nachdem das Wetter die Menschen tagelang mit Regen, Graupel und grauen Wolken gequält hatte. Diesen kurzweiligen Moment nutzte unser Weihnachtskaktus sofort aus und präsentierte seine herrlichen Blüten, die von der Sonne durchflutet wurden. Dabei positionierte sich der kleine Schlumbergera vor ein mit Regentropfen übersätes Fenster, um für einen passenden Hintergrund zu sorgen. Ein wirkliches kleines Naturwunder das sich mir heute Morgen darbot.

foto-83a-(10)-daswunder

(Für die Fotokenner hier noch die technischen Daten zum Bild:
F/11 – BW 262 mm – ISO 100 – 1/30 Sek. – plus 0,7 LW)

nachzügler


Unser Weihnachtskaktus (Schlumbergera) hat sich über Nacht noch einmal mit einer herrlichen Blüte gemeldet, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

foto-83a-(06)-nachzügler

Obige Aufnahme habe ich schräg von unten gegen den bewölkten Himmel geschossen und um zwei Stufen überbelichtet. Durch das Gegenlicht wird die Blüte durchleuchtet und die Strukturen kommen schön zur Geltung.

Ich hätte natürlich auch „einfach draufhalten“ und blitzen können. Dann kommt so was dabei heraus. Urteilt selbst, welches Foto euch besser gefällt.

foto-83a-(07)-nachzülger

im zeichen des SCHWANS (Teil 1)


80-80a002-imzeichen

Die documenta IX stand ganz im Zeichen des Schwanes. Sie fand vom 13. Juni bis 20. September 1992 statt. Mit der Leitung wurden Jan Hoet sowie die Co-Kuratoren Denys Zacharopoulos und Pier Luigi Tazzi beauftragt. Erstmals wurden neue Medien- und Erlebnisformen in großer Zahl gezeigt. Natürlich habe ich sie damals (lange ist´s her!) fotografisch begleitet, aber mir die Themen nicht zur Motivpflicht gemacht. Was mir nicht gefällt, fotografiere ich auch nicht, auch wenn es Kunst ist. Warum ich diese nicht mehr taufrischen Fotos erst heute präsentiere? Mittlerweile habe ich meine alten Dias digitalisiert und die von der d IX fehlten mir noch. Lasst euch also überraschen mit Menschen, Impressionen und Kunst aus diesem immer wieder interessanten art event.

 

 

Zur Vergrößerung bitte die Fotos anklicken.
Fortsetzung folgt