Buchempfehlung


79-79a051-Buchempfehl41x40WhqZ1L

Habe gestern mal wieder einen Krimi gelesen und zwar „Tod am Kreidefelsen“. Er ist nicht schlecht und eine spannende Unterhaltungslektüre. Interessant auch für mich, weil wir dort auf Rügen auch schon einmal waren. Und – was habt ihr sicherlich auch anders erwartet – habe ich auch noch das passende Foto dazu. In meiner Kindlbibliothek warten noch rund 30 Bücher zum Weglesen. Für mich kein Problem, denn ich bin seit einiger Zeit wieder vom Lesevirus befallen. Ich lese nicht nur Krimis, sondern auch gerne historische und Phantasie-Romane.

Wo bleibt er nur?


79-79a076-wo-bleibt„Junge komm bald wieder“ sang vor langer, langer Zeit Freddie Quinn. Bis heute ist der Junge aber nicht aufgetaucht. Ich habe daher auf Rügen nach ihm Ausschau gehalten, aber der Junge war weit und breit nicht zu sehen. Dann fiel mir ein, der Junge ist ja auf der Nordsee verschwunden und Rügen liegt in der Ostsee. MIST, da hätte ich lange suchen können. 😀 https://www.youtube.com/watch?v=IZg32Xrf6KA

FUSSEL- und STAUBplage


 

Bei der Digitalisierung von altem Filmmaterial treten immer wieder Probleme auf. Die größten sind der Befall von festgefressenem Staub, Fusseln oder gar Kratzern. Da nützt auch Vorreinigen mit einem Antistatiktuch, Pinsel und kräftigem Blasebalg nichts. Dank des Fotoshops lassen sich aber die Unreinheiten relativ einfach entfernen. Foto-80d-(04)-FusselLeider muss jede Stelle einzeln entfernt werden, denn die Staubfilter nützen da wenig, da die bearbeiteten Bereiche dann unscharf werden. Bei diesem Foto brauchte ich etwa 10 Minuten. Hört sich nicht schlimm an, aber der Zeitaufwand summiert sich natürlich, wenn man viele DIAs hat. Übrigens: Dieser schmucke Mann mittleren Alters hat keine langen Unterhosen an, sondern seine Beine haben lange keine Sonne mehr gesehen.