Es ist nie zu früh


Daher züchten wir jetzt schon Weihnachtssterne, denn in 200 Tagen werden sie benötigt. Man weiß ja nie, ob es dann in Anbetracht der globalen Krisen Lieferenpässe gibt und die Weihnachtssternindustrie nicht mehr produziert. Unsere Weihnachtssterne sind von der wirtschaftlichen Lage unabhängig, nachhaltig und in unbegrenzter Menge verfügbar. Sie müssten allerdings noch ein wenig gefärbt werden, aber dazu stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung. 😉

Doch jetzt einmal Scherz beiseite. Wer kennt diese Pflanze, die so erhaben in der Vase thront?

unfair


Wenn am Montag Feiertag ist, fängt die Woche ja bereits mit Dienstag an. Das verkürzt doch nur die Woche, denn die Zeit rast einem doch ohnehin schon davon. Einfach unfair, so was. 😉

(Diese Logik stammt von der 3 cm großen Figur aus meinem Setzkasten. Auf jeden Fall wünsche ich ein schöne Woche, auch wenn sie kürzer ist) 😀

sicher ist sicher


Gut dass hier noch einmal deutlich darauf hingewiesen wurde, dass die Augensalbe nur am Auge angewendet werden darf. Die Eidechse würde es sonst auch nicht verstehen. 😀 Für wie dämlich halten die Pharmahersteller eigentlich uns Menschen? 😦

Tag der Männer


foto-85d-53-vatertag

Na, ja, ganz so wird er heutzutage nicht mehr so verstanden. Auch meine Frau sagt „Vatertag gibt´s nicht“. Ich antworte immer:

„DOCH“ 😉

Egal, ich wünsche ALLEN einen schönen Feiertag und durch die strahlende Sonne wird er zumindest wettermäßig schön.

Und lasst bitte heute mal das Auto zu Hause, sonst ….

Foto-58a-(05)bc-Tag-der

Blütensicherung


Die Zeit verrinnt und einige der herrlichen Frühjahrsblüten verwelken oder lassen ihre Blütenblätter fallen. Daher habe ich eine Blütensicherung erfunden, die vermeidet, dass die Blätter herunterfallen und man sich noch eine Weile an der Blütenpracht erfreuen kann. Speziell euch, ihr lieben Blogfreundinnen und –freunde, verrate ich hiermit gerne die Gebrauchsanweisung:

  • Man besorge in einem Blumenschäft eine kleine Tube Buhu-Alleskleber.
  • Den Reißverschluss bekommt ihr in jedem Textilladen.
  • Dann vorsichtig den Kleber auf den Blütenrand dünn auftragen.
  • Danach den Reißverschluss ein wenig öffnen und leicht auf die Klebestelle aufdrücken. Dabei mit dem Zeigfinger stabilisieren, damit das Blütenblatt nicht verbeult.
  • Zum Schluss den Kleber ca. 10 Minuten einwirken lassen und schon ist sie fertig, die spezielle Blütensicherung a` la Putetet.

    Keine Panik, denn wer beim Basteln nicht so geschickt ist,
    kann natürlich auch Fotos machen:

😉