Das vorborgene Rätsel


Wer versteckt sich wohl da in Nachbars Garten? Falls niemand in der Lage ist, das Rätsel zu knacken, macht nichts, denn es wird sich in wenigen Tagen von selbst offenbaren. 😉

Foto-84d-(32)b-das-verborg

Werbeanzeigen

unendlichkeit


Mein PC spielt mal wieder verrückt und neuerdings sehr heftig. 😦 Ich werde ihn mal „plattmachen“ und versuchen, alles neu zu installieren. Wenn er danach immer noch zickt, komme ich wohl nicht umhin, mir einen neuen Rechner zuzulegen. Dieser Prozess wird aber nicht unendlich dauern, hoffe ich jedenfalls. 😉 Daher mache ich eine kleine Blogpause. :-/Foto-83e-(51)b-Unendlichkeit

FRUST am galgenbaum


Gestern machte ich bei dem herrlichen Sonnenwetter einen ausgiebigen Spaziergang in unserer Gegend. Dabei kam ich auch wieder an meinem Galgenbaum vorbei und ich war frustriert, als sich dort ein weiterer, wenn auch leicht bekleideter, Fotograf zu schaffen machte. Er saß gemütlich auf einem Ast, hatte wohl bereits alle Fotos im Kasten und genoss die schöne Aussicht. Also so geht das nicht mein lieber Kollege, dachte ich und versuchte, ihn vom Ast herunterzuschütteln. Immerhin habe ich absolute Exklusivrechte an diesem meinen Galgenbaum und dieser Unhold hat da absolut nichts zu suchen. „Das ist mein Galgenbaum“ brüllte ich ihn an und als ich ihn zusätzlich mit Flüchen und Schimpfworten überschüttete, winkte er ab und zeigte gelassen auf den Galgenstrick, der dort baumelte und sich langsam im Wind hin und her bewegte. Das war wohl ein Wink mit dem „Zaunpfahl“ und ich machte mich erst einmal schleunigst vom Acker. Allerdings bin ich äußerst nachtragend und irgendwann ergibt sich die Gelegenheit, mir diesen hässlichen Kollegen vom Hals zu schaffen. Die Zukunft wird es zeigen. Und wen es interessiert, welche Fotos vom Galgenbaum ich bereits im Kasten habe, kann hier schauen: https://putetet.wordpress.com/tag/galgenbaum/

Foto-83e-(33)b-Frust

😀

das SCHLANGEN-rätsel


Wieviel Schlangen leben in dieser Trauerweide?
Ein Tipp:
Nur die sichtbaren zählen und nicht die, die gleich aus deinem Monitor kriechen und sich das Hosenbein hoch schlängeln.

😀

Foto-83b-(78)b-dasSchlangen

Und hier ist die Lösung:

v

v

v

v

v

v

v

v

v

v

v

v

v

Foto-83b-(78)b-dasSchlangen-b

5 Schlangen ist die richtige Antwort.

 

supermond verpennt


Foto-83b (44)d (80-80b089) SupermondGestern gab es wieder einen „Supermond“ am Himmel zu bestaunen. Es war der größte Vollmond des Jahres. Er erscheint so groß, weil seine Distanz zur Erde nur gut 356.000 Kilometer beträgt. So nah kommt er uns erst wieder im Jahr 2026. Die normale Entfernung zur Erde beträgt normalerweise rund 390.000 km.

Leider war gestern der Himmel bei uns in Nordhessen total bewölkt, so dass ich weder die Entfernung nachmessen, noch den Supermond fotografieren konnte. Als wenn ich es geahnt hätte, denn Mondfotos schoss ich ja bereits vor zwei Tagen und da war das Wetter o.k. Glück gehabt!

Aber lag es wirklich an dem Wolken verhangenen Himmel, dass der Supermond sich nicht präsentierte. NEIN, auch der Chef, der Mann im Mond, hat Mitarbeiter und die haben es gestern doch tatsächlich versäumt, das Mondlicht anzuknipsen und stattdessen ein Nickerchen gehalten. Und was ist die Moral der Geschicht´? Das heutige Mondpersonal ist auch nicht mehr das, was es früher einmal war.

😉