frostige strukturen


Leise rieselte der Schnee, nein eher ein paar Flöckchen. Jedenfalls habe ich ihnen dieses Motiv zu verdanken, denn sie bildeten auf dem Dach eines Kinder-Spielhauses interessante Strukturen.

foto-83a-(08)-frostige

Advertisements

freu´ dich mal wieder


Freude ist unsäglich mehr als Glück,
Glück bricht über die Menschen herein,
Glück ist Schicksal.

Freude bringen sie in sich zum Blühen,
Freude ist einfach eine gute Jahreszeit über dem Herzen.
Freude ist das Äußerste, was die Menschen in ihrer Macht haben.

Rainer Maria Rilke (1875~1926 )
war ein Lyriker der deutschen Sprache. Mit seiner in den Neuen Gedichten vollendeten, von der bildenden Kunst beeinflussten Dinglyrik galt er als einer der bedeutendsten Dichter der literarischen Moderne.

Foto-60k-(25)-freu-dich

Und wenn es heute keinen Anlass zum Freuen gibt, dann mach ein schönes Foto, denn ein Foto sagt mehr als 1000 Worte und bringt Freude. Und wenn du keinen Apfelbaum als Motiv findest, dann mach ein Selfie und lächele dabei, so als wenn du dich freuen würdest. Und wenn das alles nicht fruchtet, beschenke ein Kind, denn wenn Kinderaugen leuchten, kommt automatisch Freude auf. Und wenn du dich überhaupt nicht mehr freuen kannst, egal über was, dann hilft vielleicht nur noch Lachgas. 😉

was wünscht DU dir zu weihnachten?


Foto-70e-(02)-67-67a016-was-wünscht

Was du dir zu Weihnachten wünscht, kann ich natürlich nicht beurteilen. Das ist ja auch zu individuell. Aber vielleicht sind einige Parallelen zu deinen und meinen Wünsche vorhanden.

> Zunächst einmal wünsche ich mir eine Jacke, denn es ist doch ziemlich frisch heute, aber eigentlich nicht kalt für die Jahreszeit.
> Dann wünsche ich uns allen natürlich endlich mal eine Weiße Weihnacht, so wie hier.
> Dann hoffe ich, dass uns das Würstchen und der Kartoffelsalat am Heiligen Abend auch so gut schmeckt, wie jedes Jahr.
> Ebenso drücke ich meiner Frau die Daumen, dass sie die Ente wieder so hervorragend hinkriegt, wie die vergangenen Weihnachten auch.
> Meinen Kindern und Enkelkindern wünsche ich, dass sie in eine rosige Zukunft blicken können, was aus heutiger Perspektive nicht so selbstverständlich ist.
> Ich wünsche, dass der buckelige Teil meiner Verwandtschaft weiterhin auf Distanz bleibt, wobei ich weiß, dass nicht jeder Mensch fehlerfrei ist und auch ich vielleicht einen Buckel habe. Wenn überhaupt, dann aber nur einen kleinen.
> Ich wünsche mir, dass das harmonische Beisammensein zum Weihnachtsfest im familiären Kreise auch wieder so harmonisch verläuft, wie die letzten Jahre.
> Irgendwie wünscht man sich auch, dass die sorgfältig ausgewählten Geschenke gut ankommen (bisher hat es zu mindest bei uns geklappt).
> Dann wünsche ich mir, dass mein Auto noch eine Weile hält, denn für ein neues fehlen derzeitig die Mittel.
> Natürlich wünsche ich meiner Familie, meinen Freunden ein langes Leben bei guter Gesundheit und natürlich mir auch.
> Ich wünsche mir keine neue Kamera, denn mein neuestes Teil ist top-aktuell und wird sicherlich noch viele Jahre für interessante Fotos sorgen.
> Ich wünsche mir für das Jahr 2019 viele neue Blogideen, die ich dann in meiner speziellen Art umsetzen werde. Schauen wir mal.

Das ist natürlich nicht alles, was ich mir wünsche. Es kämen noch die globalen Themen hinzu, wie Kriege, Umwelt und Terror. Aber davon möchte ich zumindest über Weihnachten meinen Geist befreien.

der SCHNEEHASSER


Foto-82c-(39)-ich-hasse

Das ist übrigens keine Collage. Dieser nette Typ klebt am Fenster meines Arbeitszimmers und so habe ich ihn eben auch fotografiert, mit dem Blick nach draußen. Er hat bereits mehrmals Model gestanden und natürlich hasst er auch gutes Wetter, dieser Querulant: https://putetet.wordpress.com/2017/09/14/schlechtwetter-warnung/ Diese und andere transparenten Klebegesichter hat mir vor vielen Jahren meine Tochter aus den USA mitgebracht. Ich hasse übrigens keinen Schnee, sofern er nicht matschig wird. Achso, wenn du dich abrupt in diesen Typen verliebt hast, darfst du ihn auch gerne teilen.

😀

the WINTER is back


Foto-60j-(08)-The-WinterDer Winter ist zurück,
nicht für jeden unbedingt ein Glück.
Foto-60i-(08)-The-WinterÜberall Eis und Schnee
und die kalten Finger tun weh.
Überall Glätte, Matsch und Dreck.
Aber muss der Winter wirklich schon weg?
Jetzt mal Hand aufs Herz
wir haben doch erst März.Foto-60k-(34)-The-Winter
Selbst der April kann noch Schnee bringen
Da hilft nur Glühwein und warme Lieder singen.
Und das ständige Auf und Ab
hält immerhin den Kreislauf auf trab.67-67a049-The-Winter

FROST


Foto-70e-(08)-Frost

Vom Meer heran braust schwirrend
ein schneidender Nordnordost,
durch öde Straßen klirrend
schreitet der scharfe Frost.

Im Schnee verloren die Pfade
und Tür und Tor verweht –
nur dass der Stern der Gnade
noch leuchtend am Himmel steht!

Clara Müller-Jahnke (1860~1905)
deutsche Dichterin, Journalistin und Frauenrechtlerin