bye october 2


Foto-87c-(02)-byeOct

Wenn man in einem Park spazieren geht, sieht man viele Menschen, die Bäume fotografieren. Dabei wählen sie meistens den Standort, an dem sie sich gerade befinden und fotografieren sie von vorne mit Licht im Rücken. Das Ergebnis mag einen individuellen Erinnerungswert haben, aber für den Betrachter ist es nichts Besonderes. Daher habe ich heute einmal versucht, Bäume anders darzustellen, und zwar aus der Perspektive von unten. Dabei habe ich ein Superweitwinkel verwendet um den Effekt zusätzlich zu verstärken. Das Ergebnis ist sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber dafür wenigstens nicht so alltäglich und darauf kam es mir auch an. Außerdem werten die schönen Herbstfarben solche speziellen Fotos besonders auf.

Zur Veergrößerung bitte anklicken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

bye october 1


Foto-87b-(64)-byeOct

Heute ist der letzte Tag im Oktober und er zeigte sich noch einmal so richtig von der goldenen Seite. Nicht nur ich kam auf die Idee, das herrliche frische Wetter bei Sonnenschein zu genießen bevor pünktlich morgen am 1. November wieder das typische nasskalte Wetter eintrifft. Somit habe ich schnell noch „goldene“ Fotos aus der Karlsaue, Kassel gesichert. Natürlich waren das nicht alle, also lasst euch von Teil 2 überraschen.

Wenn du die Fotos anklickst, werden sie größer und schärfer.

Greta liest ein Buch


Von wegen Greta Thunberg ist auf „Dienstreise“. Ich habe sie heute in der Karlsaue, Kassel entdeckt. Offensichtlich will auch sie den letzten goldenen Oktobertag genießen. Recht hat sie, denn man muss ja auch mal mit seinen Zielen auf Distanz gehen, um neue Ideen und Kraft zu schöpfen.

 

Foto-87b-(63)-Greta

😉

Arbeit


Foto-73d-(14)-Arbeit

Arbeit um der Arbeit willen
geht gegen die Natur.

Sagte einst John Locke (1632~1704), der ein englischer Arzt
sowie einflussreicher Philosoph und Vordenker der Aufklärung war.

Die Geisterbäume von der Aue


Unheimlich, schön und mystisch muten diese weißen Bäume an. Sie wachsen, wie viele andere exotische Bäume, in der Karlsaue.

Ich gehe dort oft spazieren und entdecke immer wieder neue Motive. Der 1,50 km große Staatspark Karlsaue ist eine öffentliche, ursprünglich barocke und innerstädtische Parkanlage in Kassel (Nordhessen, Deutschland).

König der Schönheit


Ich glaube dieser Pfau, der mir kürzlich auf der Insel Sieben Bergen in der Karlsaue begegnete, wird dieser Bezeichnung unstreitbar gerecht.Foto-80c-(25)b-König

Kurz hinsetzen war nicht möglich, da die Bank besetzt war.Foto-84e-(43)-König

Dann flatterte die Schönheit doch noch in die Bäume und gab auch dort ganz schön an.