unser „abendbrot“


Foto-82a-(66)b-unserAbendbrotWir nehmen die Hauptmahlzeit überwiegend abends so um 18.oo Uhr zu uns. So auch heute wieder. Diesmal sollte ein Granatapfel eine wesentliche Rolle spielen. Vorsichtig habe ich ihn zerlegt, aber dennoch schossen einige Perlen durch die Gegend und kullerten über Teppich und Tischdecke. Kein Problem, aber man sollte es nicht versäumen, sie aufzuheben, bevor man sie versehentlich zertritt, was unschöne Flecken zur Folge hätte. Die roten Perlen wurden über einen grünen Salat verteilt, der mit einem Joghurtdip mit Kräutern, einen Schuss Sahne und etwas Sprudel verfeinert wurde.Foto-82a-(65)b-unserAbendbrot

Bei dem Fleisch handelt es sich um einen sehr zarten Schweine-Wickelbraten gefüllt mit Schinken und Käse. Er wurde in einem Schnellkochtopf zusammen mit drei Möhren, einem Rettich, einer Zwiebel und Lauch gegart. Der Soße wurde Kalorien sparend kein Mehl beigegeben. Sie wurde anschließend mit dem Gemüse gequirlt. Ebenso haben wir auf die Kalorienbomben, wie Kartoffeln & Co. verzichtet.Foto-82a-(70)-unserAbendbrot

Eine wirklich leckere Mahlzeit, die so gut wie keine Kohlenhydrate beinhaltet und somit extrem gut für ein Abendessen und die Figur ist.

Foto-82a-(68)-unserAbendbrotDer aufmerksame Putetet-Blog-Leser wird in diesem Post jetzt auch die Lösung des Rätsels von heute morgen erkannt haben. Allerdings ist der Froschkönig stinksauer, weil ich ihm die Ökokrone entwendet habe. Er hat sich allerdings inzwischen wieder beruhigt, zumal er auch seine Goldkrone wieder gefunden hat.

 

Advertisements

knabber-knabber


Foto-76d-(26)-knabberErdnüsse sind gesund, aber nicht zu viele davon, wegen der Hüfte und so. Habe mir kürzlich eine Riesenpackung blanchierter Erdnüsse beschafft. Da sie weder in Öl geröstet, noch gesalzen sind, schmecken sie allerdings unterirdisch schlecht, ähnlich wie dicke Bohnen. Wer isst schon gerne eine Bohnensuppe ohne Suppe? Von dem klassischen erdnussigen Geschmack also keine Spur. Also ab in eine beschichtete Pfanne (kein Fett hinzugeben!) und vorsichtig rösten. Foto-76d-(27)-knabberEin wahres Geschmackswunder entfaltet sich. Allerdings werde ich die restlichen Nüsse lieber im Backofen rösten. Dann werden sie gleichmäßiger braun. Nach gesünder sind Erdnüsse, wenn man sie ungeschält kauft und die dünne Haut mitisst. Sind im Sommer allerdings schlecht zu bekommen, also wieder einmal im Versandhandel bestellen.
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/erdnuesse-ia.html
https://www.amazon.de/Seeberger-Erdn%C3%BCsse-Jumbo-Riesen-Packung/dp/B00WJVCPD8/ref=sr_1_5?s=grocery&ie=UTF8&qid=1501933238&sr=1-5&keywords=erdn%C3%BCsse

der veganer-SCHRECK


Foto-75a-(08)-derVeganermmmmh, diese leckeren GEHACKTESRÖLLCHEN werden wir heute und morgen verspeisen. Als Beilage empfiehlt sich Reis und ein frischer Kopfsalat. Haben wir lange nicht mehr gegessen. Wie man sieht, stammt das Rezept aus einem alten Heft. Darin verbergen sich weitere kulinarische Leckereien. Die Zutatenmenge ist natürlich abhängig von der Menge der hungrigen Mäuler. Ich hoffe, ihr könnt alles lesen und wenn nicht, einfach fragen.

Er ist wieder da ….


…. keine Panik, liebe Leute, ich bin´s nur, aber wenn ihr wollt, dürft ihr trotzdem mitsingen:

https://www.youtube.com/watch?v=jABp1MFbiI0

Nach einer zügigen und komfortablen Rückreise dank moderner Triebzügen der Deutschen Bahn habe ich es geschafft (wenn nur das schwere Gepäck nicht gewesen wäre, gut 40 kg).

Foto-59a-(02)-Wieder-da

Ich bin also wieder zu Hause, gut erholt und mit einem Haufen Ideen und schmutziger Wäsche,

Foto-59a-(01)-Wieder-da(gesehen an Burg Friedberg, Wetteraukreis)

über die sich meine liebe Frau natürlich besonders gefreut hat. Und als Dankeschön hat sie mir auch noch einen wundervollen und leckeren Kuchen gebacken.

Foto-59a-(03)-Wieder-da

So ist meine Frau eben zu mir, aber bitte kein Neid. Also liebe Blogger, ihr werdet bald wieder von mir lesen….

…. uuund wie von vielen gewünscht, hier ist noch das Rezept:

Rezept-Mohnkuchen-web