der SENSIBLE halm


foto-71a-37-der-sensible-halmGestern hatte ich euch den „mutigen Zweig“ vorgestellt. Aufgrund der großen Resonanz habe ich mich heute aufgemacht, um den „sensiblen Halm“ zu finden. Auch er war auf dem Essigberg bei Kassel, wo sich immer noch viel Schnee auf Bäumen und Zweigen hält, zumindest abseits der Wege. Herrlich, dort spazieren zu gehen wo sich noch eine traumhafte Winterlandschaft entfaltet. Vielerorts ist der Schnee bereits abgesackt, von den Bäumen weggeweht und die Wege sind teilweise spiegelglatt geworden. Da ist Vorsicht geboten, aber wenn man fällt, fällt man mit etwas Glück bei guten 50 cm Schnee weich. Natürlich ist es für die Kamera nicht gerade von Vorteil, wenn sie im Schnee verschwindet. Es ging heute aber alles gut, obwohl ich einmal tief eingesackt bin und ganz schön ins Wanken kam. Doch nun wieder zum Halm. Warum sensibel? Ich meine er gibt sich doch schon sensibel, weil er sich als zarter Halm in den lockeren Schneekristallen in mehrere Richtungen stabilisiert um nicht gänzlich zu versinken. Aber vielleicht ist er deswegen eher klug.
foto-71a-38-der-sensible-halm

Advertisements