NEUES vom bäumli


Foto-78a-(56)-neues-vomDie letzten Herbstblätter fallen und das Laub geht so langsam in ein Einheitsbraun über, aber mein Bäumli auf dem Dach hält mit saftigem Grün immer noch dagegen. Obwohl, ein paar „Altersflecken“ hat es schon bekommen was völlig normal ist, denn der Winter steht bereits vor der Tür. Ein paar, wenn auch wenige, Artverwandte gegenüber vom Bäumli präsentieren allerdings immer noch schöne Herbstfarben, die von dem Moos auf dem Dach einer Hütte noch verschönert werden. Wenn sich spektakuläre Veränderungen am Bäumli ergeben, werde ich euch sofort informieren, versteht sich.Foto-78a-(57)-neues-vom

Werbeanzeigen

neues vom BÄUMLI


Es gibt was Neues vom Bäumli. Eine kleine Kleeblüte hat sich hinzugesellt um zu gucken, was auf dem Dach sonst noch so los ist. 😉

Foto-77f-(21)-Bäumli

 

bäumli auf dem DACH


Das kleine Bäumchen (ich postete bereits über es) auf unserem Vordach wächst und sprießt gen Himmel. Über seinen täglichen Fortschritt lässt es mich leider im Ungewissen; vielleicht 1 cm/Tag? Egal, Hauptsache es fühlt sich wohl und wächst weiter. Allerdings finde ich, dass es endlich Zeit wird, ihm einen Namen zu geben. Ich nenne es mal „Bäumli auf dem Dach“. Es wäre ja schlimm, wenn er eines Tages eingeht und wir ihm in seinen letzten Stunden nicht namentlich benennen könnten. Auf dem Dach findet er nämlich nicht genügend Nährstoffe, aber vielleicht ist es ja ein hartes Kerlchen und wird damit fertig 😉

Foto-77a-(53)-Bäumli

schnell raus …


… an die frische Luft bevor der nächste Schauer kommt. Dort hinten sprießt wohl ein kleiner Baum heran. Man sehn´ wie er sich entwickelt. Ganz so tief darf er seine Wurzeln allerdings nicht schlagen, denn das würde dem Bewohner unter dem bepflanzten Dach sicherlich missfallen. 😉

Foto-77a-(15)-schnell(F/10,0 – ISO 200 – BW 450 mm – 1/400 Sek. – minus 1,3 LW)