Foto in Zeitung


Foto-86d-(86)-Foto-in

Werbeanzeigen

Geselligkeit


Foto-86d-(30)-GeselligFoto-86d-(32)-Gesellig

Gestern an einem kühlen, aber sonnigen Tag tat sich einiges auf der etwa 300 m entfernten Birke in der Nachbarschaft. Hier hatte ich ja kürzlich einen Turmfalken erwischt, der sich genussvoll mit einer Feldmaus den Magen voll geschlagen hat. Aber, nanu, wer hat sich denn da in der Mitte zwischen die beiden Tauben gesellt? Vielleicht ein Buntspecht? Ich habe keine Ahnung! Hier ist immerhin die Birke in voller Pracht, heute Mittag an einem Regentag bei 13°C.

Abendliche Elster


Foto-86d-(27)b-abendliche

Die Elster in der Abendsonne,
ist ne´ Hingucke und ne´ Wonne.

Sie ist zwar diebisch und keck,
macht viel Dreck,
kackt die Autos voll,
das finden manche überhaupt nicht toll.

Mit dem Gezeter raubt sie vielen den Schlaf,
da nützt kein Zählen Schaf für Schaf.

Nerven wird sie rauben,
aber sie kann sich das erlauben.

Wär´ sie nicht schön sondern dick und fett
fänden viele ihr Verhalten nicht gerade nett.
Sie würden nicht lange fragen
und sie zum Teufel jagen.

Aber sie ist halt eine Augenwonne,
nicht nur in der Abendsonne.

Guten Appetit


Hier an dieser Stelle entdeckte ich vorhin einen Turmfalken (?), der auf den höchsten Punkt eines Baumes landete. Foto-86d-(21)-guten

Offensichtlich hatte er eine Maus gefangen, die er behutsam auf einem Zweig ablegte, sie aber mit den scharfen Krallen umfasste, damit sie nicht zu einer Flugmaus wurde.Foto-86d-(22)-guten

Bevor er begann, seine Beute zu verzehren, guckte er mir noch einmal kurz in die Kamera.Foto-86d-(23)-guten

Und dann ging es los mit dem Festmahl. Spätestens jetzt hatte die Maus keine Höhenangst mehr und hat sich ihrem Schicksal ergeben.

(Zur Vergrößerung bitte anklicken)

Nachdem sich der Falke vollgefuttert hatte, zauberte er sogar noch einen blauen Himmel herbei, sodass ich ein schönes Abschiedsfoto schießen konnte.Foto-86d-(26)-guten

Hier ist Zoo


Foto-86d-(01)-hier-istSo, hier sind nun die anderen Fotos vom Zoo am Rammelsberg in Kassel. Ich bemühe mich bei Tieraufnahmen im Tierpark stets die Gefangenschaft nicht zu zeigen. Also sind Zäune Maschendraht oder Scheiben im Vorder- und/oder Hintergrund für mich tabu. Somit lassen sich aber die Tiere nicht immer in voller Größe darstellen. Ich beschränke mich daher gerne auf Nahaufnahmen. Die sind meistens ohnehin interessanter als Tiere mit schlechtem Hintergrund in voller Größe zu zeigen. Der Spruch kommt mir bekannt vor: „Lieber nicht regieren, als schlecht regieren“. 😉

Zur Vergrößerung bitte die Fotos anklicken.

Gleich kommt Zoo


Heute hatte der Zoo in Kassel nicht zu. Es ist allerdings ein Minizoo und wohl eher als Streichelzoo für die Kleinen gedacht. Die meisten Tiere befanden sich hinter trüben Scheiben oder Maschendraht. Ich habe euch dennoch ein paar Eindrücke mitgebracht, die ich heute noch poste. Hier ist schon einmal vorab eins:

Foto-86d-(06)-Gleich-kommt