Frühling im Park


Foto-84a-(23)-FrühlingIn Kassel, Bad Wilhelmshöhe gibt es nicht nur den weltberühmten Bergpark, sondern auch kleinere, wie diesen hier, incl. Spielplatz, Trimmdichpfad und anderen Dingen, mit denen man sich die Freizeit vertreiben kann. Heute bei immerhin 16 ° C und Sonnenschein ging dort „die Post“ ab. Ich hatte meine Kamera nicht dabei, habe aber ein paar Smartphone-Fotos mitgebracht.

Die zusammengefassten Fotos werden durch Anklicken größer.

Werbeanzeigen

ANSICHTEN (8)


79-79b077-AnsichtenEinfallsreichtum a la DDR!
Hier hat sich ein kleiner Junge einen Abenteuer-Spielplatz selber gestaltet. Dieses Foto entstand bereits kurz nach der Wende.

ANSICHTEN (5)


Das „chinesische Dorf“ Mou-Lang, dessen Überreste am südöstlichen Rand des Bergparks Bad Wilhelmshöhe auf dem Hang oberhalb des Lac stehen, nimmt eine Sonderrolle ein. Erbaut wurde das Ensemble ab 1781 unter Landgraf Friedrich II., erneuert und weiterentwickelt von Landgraf Wilhelm IX. (Kurfürst Wilhelm I.). Mou-lang war einerseits eine zeitgenössische Chinoiserie, das „Dorf“ und seine „Bewohner“ dienten jedoch auch landwirtschaftlichen Zwecken (Quelle Wikipedia). AUE-II-a-82-ansichten
Den wohl schönsten Tempel des chinesischen Dorfes siehst du hier. Im Hintergrund befindet sich das Schloss Wilhelmshöhe. Der Park auf der Wilhelmshöhe, die zu Kassel (Nordhessen) gehört, ist übrigens der größte Bergpark Europas.

herdentier


Um ein tadelloses Mitglied der Herde sein zu können,
muss man vor allem ein Schaf sein.

Sagte einst Ralph Waldo Emerson (1803~1882),
US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller.

Foto-36-L-(16)b-Herdentier

URLAUB im esszimmer


foto-83b-(49)b-urlaubIst aber nur ein Kurzurlaub, denn am ersten warmen Tag wird das edle Teil (ist ein Geschenk!) auf Balkonien umgesiedelt. Inzwischen eignet es sich aber hervorragend als Leseecke oder zum Musikhören bei einer kühlen Flasche Pils. Rotwein geht natürlich auch, wenn Käse vorrätig. Sicherlich fallen mir bis zur Umsiedlung auch noch andere schöne Verwendungszwecke ein.

😉