Rotröckchen Weißsöckchen


Foto-60L-(04)-Rötröckchen

Diesen fotogenen Hagebuttenstrauch entdeckte ich gestern an der Grundschule von Schauenburg-Hoof. Die Dornen und Früchte waren mit puderzuckerartigen kleinen Kunstwerken überzogen, die der nächtliche kalte frostige Nebel gebildet hatte. Ich konnte mich an diesem Strauch einfach nicht satt sehen und auch nicht satt fotografieren. Die meisten Passanten beachteten diesen Strauch überhaupt nicht und gingen achtlos an ihm vorbei. Als sie jedoch so einen komischen Typen mit seiner Kamera sahen, der sich eng in das dornenreiche Gestrüpp drängte, wurden sie jedoch  aufmerksam. Allerdings guckten manche eher skeptisch und verständnislos. Einige Hunde waren ebenfalls irritiert und fingen bei meinen Anblick an zu knurren. Sie dachten wohl, ich würde ihr Revier verletzen, obwohl ich ja noch nicht einmal mein Bein gehoben hatte 🙂 Aber egal, ich fand den Strauch klasse und habe euch weitere Fotos mitgebracht.

Und jetzt nach dem Wetterumbruch, Temperatursturz und Eisregen hat der Strauch wieder zu seinem herkömmlichen Aussehen zurück gefunden und die Frostkristalle sind verschwunden, aber wenn man genau hinsieht, kann man trotzdem noch das eine oder andere schöne Motiv entdecken.

Foto-60k-(05)-Rotröckchen

 (Alle Fotos geschossen mit der Nikon 1 J5 und dem AF-S Micro-Nikkor DX 40mm 1:2,8G entspricht 108mm bei KB sowie Nikon FT1-Adapter)

Werbeanzeigen