NONNEN im schnee


Auch Nonnen
Sind sehr besonnen,

Wenn sie in der frischen Luft
Umhüllt von Nonnenduft

Bei Schnee und Glätte
Laufen um die Wette.

Auch Nonnen können rutschen
Und auf den Popo flutschen.
Selbst ein Gebet von Herzen
Hilft wenig bei Schmerzen.
Also laufen sie mit Bedacht
Und geben bei Glätte besonders acht.
56-56b058-Nonnen-im-Schnee

Werbeanzeigen

der WINTER


67-67a020-derWinter

Das Feld ist kahl, auf ferner Höhe glänzet
Der blaue Himmel nur, und wie die Pfade gehen,
Erscheinet die Natur, als Einerlei, das Wehen
Ist frisch, und die Natur von Hell nur umkränzet.
Der Erde Stund ist sichtbar von dem Himmel
Den ganzen Tag, in Heller Nacht umgeben,
Wenn hoch erscheint von Sternen das Gewimmel,
Und geistiger das weit gedehnte Leben.

Friedrich Hölderlin (1770~1843) deutscher Lyriker