Eder-Radweg


Das Wetter war wieder mal HERRLICH! Und was macht man da? Verreisen, Gartenarbeit oder Radfahren z.B. Ich habe mich für letzteres und die Frau für Gartenarbeit

entschieden. Sowas nennt man Arbeitsteilung :DD

Rund um Kassel gibt es einige besonders schöne Radwege, die an Flüssen entlang führen, wie Fulda, Werra, Diemel, Eder. Sie sind landschaftlich einfach überwältigend und hervorragend für Profis, Ungeübte und zum Radwandern gleichermaßen geeignet, wobei ich allerdings die sportliche Fahrweise bevorzuge.

Ein besonders schöner ist der Ederradweg, insbesondere das Teilstück von Fritzlar bis zur Sperrmauer des Edersees. An der Strecke gibt es einiges zu sehen, wie

den Affoldener See

Foto-54b-(09)-Eder-1

Blick auf Edersee und Schloss Waldeck

Foto-54b-(30)-Eder-2

Das verkehrte Haus

Foto-54c-(49)-Eder-3

Ich habe mich heute auf immerhin 43 km (für den Anfang!) ausgetobt. Danach musste ich mich erstmal stärken.

Ration-Eder-4

Allerdings konnten die Knabbersachen die Schmerzen am Allerwertesten nicht reduzieren. Da hilft bekanntlich nur „Zähne zusammenbeißen und weitermachen“, denn nach ca. 3 Tagen hören die von alleine auf. Außerdem hat die Radsaison ja erst begonnen.

Eine besonders schöne Ansicht ist diese hier (ca. 2 km vor Fritzlar):
Foto-56e-(28)-Eder-5

Und hier kann man sich durch Goldwaschen das Taschengeld aufbessern

Goldwäscher

http://www.nordhessen.de/de/ederradweg

18 Gedanken zu “Eder-Radweg

  1. Die Bilder sind ja wieder toll geworden. Ich fahre auch gerne mit dem Rad durch die Gegend. Allerdings keine 43 km. Nein, dass kann ich nicht mehr, aber so 8 -10 km kommen bei einer Radtour auch schon mal vor. Wir nutzen den Bäder Rad-und Wanderweg entlang der Küste (hinter der Düne) Richtung Heiligendamm. Von meiner Wohnung bis nach Warnemünde sind es auch schon so 4-5 km.
    Dein Essen ist so mager ausgefallen, dass wäre für mich einfach zu wenig. 🙂
    Aber Spaß beiseite, wichtig ist, es macht Freude. Außerdem ist die Gegend sehr sehenswert. Da würde ich auch gerne mal eine kleinere Strecke fahren.

    Wünsche dir ein erlebnisreiches Wochenende und schicke dir sonnige Grüße Piri.

    Gefällt mir

    1. Das ist eben das schöne am Ausdauersport, dass er den Hunger drosselt. Der große Appetit kommt natürlich erst nach der Tour. Da reiße ich mich aber zur Zeit zusammen, denn der Winterspeck muss weg.

      Wenn ich meine Ausdauer wieder aufgebaut habe und der Hintern schmerzresitent geworden ist, beträgt die Tagesdistanz 60-80 km und 5.000 bis 10.000 km pro Jahr. Zur Zeit schaffe ich das noch und alles o h n e E-Bike.

      Der Ederradweg bietet auch viele interessante Teilabschnitte. Die Eindrücke ab Start Sperrmauer und rund um den See sind einfach überwältigend.

      LG Alexander

      Gefällt mir

    1. Gerne, Uschi und lass dich nicht unterkriegen von diesem Bilderdieb. Ich hätte ja dieses Hundebild als Profil genommen:

      Das wird der Dieb mit Sicherheit nicht klauen

      href=“http://www.animaatjes.de/bilder/“ target=“_blank“><

      Gefällt mir

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s