Kleine Tagmusik


Foto-NA-01-(598)b-kleineTagDie „Kleine Nachtmusik“ von Mozart kennen wohl die meisten, nicht aber die „Kleine Tagmusik“, die unsere Amsel aus der Nachbarschaft soeben in die Gegend trillerte. Schön anzuhören sind sie beide, und die Amsel flog leider schon wieder weg, denn es war ihr wohl zu wackelig auf dem dünnen Zweig. Heute gegen Abend wird sie sich vermutlich wieder auf ihren Stammplatz, dem vollgekoteten Dachsims vom Nachbarhaus setzen, schreckliches Motiv! Dass sie heute den schönen dünnen Zweig bevorzugte, war ein Glückstreffer, aber der Himmel war leider nicht so schön blau, wie gestern. Man kann eben nicht alles in der Fotografie haben. 😉

Und nur 1/2 Stunde später zwitscherte sie wieder auf ihrem grausigen Stammplatz:

Foto-NA-01-(600)-kleineTag

Luftcharaktere


Die musikalische Drossel

Der sanfte Reiher

Der Akrobat Foto-NA-01-(552)b-Luftcha

Foto-NA-01-(553)-LuftchaEs gibt sicherlich schönere Piepmatze, als Sperlinge, aber hier in dieser Aktion schlägt er bei weitem die anderen Kandidaten. Das sind alles Momentaufnahmen von heute Nachmittag auf Balkonien. Und die dusselige Langhalsende ärgert sich, dass sie nicht fliegen kann und schnattern auf ihre Weise hinter dem Gitter herum.

Einige Fotos kannst du durch Anklicken vergrößern.

Weit, weit weg


Foto-NA-01-(522)b-weitÜber unser Haus fliegt gelegentlich ein Rotmilan zu seinem Jagdrevier. Jedes Mal, wenn er sich in einer brauchbaren Fotoentfernung befindet, habe ich meine Kamera nicht schussbereit. Heute war das anders, aber er zog seine Kreise viel zu weit weg. Somit zeugt die Ausschnittvergößerung nur von einer schlechten Qualität. Ich gebe aber nicht so schnell auf und das Glück ist mir bestimmt irgendwann hold.Foto-NA-01-(522)-weit