auf der JAGD nach adebar


Foto-80c-(36)-auf-der-JagdHeute hatte ich mich eigentlich gut vorbereitet, mit Stativ, Bubbelwasser und so, aber dennoch etwas vergessen, nämlich meinen kleinen Klappstuhl.

Nach einer Stunde vor Adebar „Beine in den Bauch stehen“ verlor ich so langsam die Geduld, zumal es immer wärmer wurde, so um die 28 °C und ich habe mir die Weste vom Körper reißen müssen um nicht zu überhitzen. Foto-80c-(32)-auf-der-JagdMein Ziel war ursprünglich, den Partner vom Adebar im Anflug zu erwischen, wie er die Kleinen (3 Küken übrigens!) füttert und die Eltern mit den Schnäbeln klappern.

Das war jedenfalls die Theorie aber die Praxis sah anders aus. Ich gebe aber nicht auf und werde bei der nächsten Schönwetterlage (ab morgen soll es ja wieder gewittern) einen neuen Versuch starten. Auf dem Rückweg habe ich immerhin noch eine Libelle und eine kleine Rapskomposition knipsen können.

(Durch Anklicken können die Fotos vergrößert werden)

meister ADEBAR vom glockenborn …


Foto-80b-(63)-MeisterAdebar

… mit Gemahlin haben sich mit 2 Babys beglückt. Von einem sieht man den Schnabel und vielleicht erwische ich die Tage auch noch das zweite.

Adebar hat sich aber auch eine schicke Gegend zum Brüten ausgesucht, in die das Naturschutzgebiet vom Glockenborn einbettet ist.

Foto-80b-(65)-MeisterAdebar

Storch komm bald wieder


Es ist wieder so weit. Die Störche fliegen gen Süden und die meisten haben unser Land bereits verlassen. Aufgrund des milden Klimas überwintern neuerdings sogar einige in Deutschland. Dennoch hoffen wir, dass der Zug nach Norden auch nächstes Jahr wieder beginnt und die wundervollen Vögel bei uns eine erneute Lebensgrundlage vorfinden. Sie müssen ja auch wieder kommen, um die Geburtenrate zu sichern 😉

Foto-30-h-(31)-Storch