Ortswechsel


Foto-NA-01-(468)c-Ortswechsel

Unsere kleinen Eulen aus dem Setzkasten fühlen sich im Wohnzimmer anscheinend nicht mehr wohl, oder es ist ihnen langweilig. Jedenfalls haben sie sich einen neuen Platz im Wald ausgesucht. Recht haben sie bei dem schönen, aber frischen und windigen Frühlingstag. Vielleicht kehren sie ja eines Tages zurück, spätestens wenn es regnet oder sich keine Keramikmäuse im Wald blicken lassen, die sie jagen können. Unten seht ihr ihren herkömmlichen Platz im Setzkasten. Einige Lücken weist er ja auch noch auf, der Setzkasten, aber dort gehören weitere interessante kleine Figuren hinein, die ich noch fotografieren und posten will. Das ist übrigens ein alter Original Setzkasten, wie ihn früher die Schriftsetzter verwendet haben.

Der Coronaschreck


Foto-NA-01-(464)-Foto-87a-(34)b-derCorona100 % nachhaltig, ökologisch abbaubar, kostet nichts und ist frei von Tierversuchen. Leider erst ab Herbst verfügbar, kann aber dann überall dort, wo Kastanienbäume wachsen, eingesammelt werden. Anwendung: Nicht herunterschlucken, das wäre sonst unangenehm. Es reicht, wenn einige davon in der Jacken- oder Hosentasche oder als Halskette getragen werden. Die Coronaviren bekommen bei diesem Antlitz dermaßen einen Schreck, so dass sie in Panik geraten und sich schleunigst verdrücken.

Paprikamonster


Foto-NA-01-(445)-Paprika

Was man aus einer Paprika alles machen kann. Übrigens, ich mache einige Tage Blogpause, denn wir haben die Handwerker im Hause. Wer Lust hat, kann in der Zwischenzeit gerne in meinem Blog stöbern. Z. B. durch Anklicken in der Tagswolke (Seitenleiste) findest du Beiträge nach Themen sortiert.

Urlaubsträume


C-_Users_putet_Pictures_Arbeitsspeicher-A_Foto-74-(45)x-UrlaubsträumeDiesem kleinen etwa 6 cm großen Fischkutter musste ich einfach mal die Chance geben, sich zu bewähren. Am Strand von Usedom beobachtete ich ihn, wie er auf den Wellen tanzte und von pixabay-Möwen verfolgt wurde. Vielleicht setzt sich diese Szene heute Nacht in Form eines Traumes fort, schön wär´s ja.