Nachzügler


Foto-NA-01-(311)-NachzüglerIn der katholischen und evangelischen Kirche endet Weihnachten am 2. Februar zur Mariä Lichtmess, also nach 40 Tagen. Ich habe mir daher erlaubt, noch etwas Christbaumschmuck zu posten, obwohl, wie man sieht, der Osterhase bereits wartet. Jetzt ist aber Schluss damit und bald wird er abgezupft, der Schmuck und wandert in die Kartons, versprochen! 😉 Die Fotos wurden alle mit dem Normalobjektiv und Blende 1,8 geschossen. Zur Vergrößerung kannst du sie anklicken.

356


356 mal wird er noch wach,
und träumt schon heute vom Weihnachtstach.
Für uns keine Panik und Bange,
denn das dauert noch lange.
Aber die Zeit schwindet schneller als man denken kann,
darüber freut sich aber nur der Weihnachtsmann.
Also nehmen wir es gelassen,
denn was bringt es schon die Zeit zu hassen?

Foto-NA-01-(309)-356

Ich kann es einfach nicht lassen, unseren dieses Jahr besonders schönen Weihnachtsbaum als Model zu verwenden. Aber bald wird er ja entsorgt, aber was soll ich dann nur fotografieren?

😉

Das Frühstücksrätsel


Foto-NA-01-(304)-dasFrühstHin und wieder bestücke ich den Frühstückstisch mit meinen coolen Brettchen aus der Filmreihe „Star Wars“. Wie man sieht, haben sie schon arg gelitten, aber es sind nun einmal Gebrauchsgegenstände und mein Frühstücksmesser ist scharf. Mein Favorit ist der kleine wilde grüne Jediritter. Zur Erinnerung: Yoda ist einer der größten Yedi-Meister und bildet Luke Skywalker aus, damit dieser gegen das Imperium bestehen kann. Aber wer hat es gewusst, dass Yoda auch einen Bruder hat? Wenn man die beiden Brettchen genauer betrachtet, ist die Ähnlichkeit doch unverkennbar. Leider ist mir aber der Name des Bruders von Yoda entfallen. Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen und das Rätsel lösen?Foto-NA-01-(304)b-dasFrühst

Der alte Mond


Foto-NA-01-(303)-Foto-05b-(83)-der-alte

Durch Zufall entdeckt, diese alte Nachtaufnahme aus dem Jahre 2003. Nicht perfekt, aber das Foto hat dennoch Charakter, finde ich. Die Auflösung meiner alten Nikon Coolpix 5700 mit knapp 2 MB ist für heutige Maßstäbe natürlich miserabel, aber das Ergebnis ist für eine Freihandaufnahme doch ganz ordentlich geworden. Die Häuser im Vordergrund stehen in Schauenburg-Hoof. Im Hintergrund ist der Sendeturm vom Essigberg in Bad Wilhelmshöhe (Kassel) zu erkennen. Dieses Foto feiert immerhin Premiere, da ich es noch nicht gepostet hatte.