der eingesperrte MOHN


Lodernd in Schönheit, flackernd in brennender Glut, rot wie die Sinne, heiß wie rauschendes Blut sehe ich rings deine taumelnden Flammen loh’n, blühender Mohn! Ich wollt´ dich einfach pflücken, mich an deinem Anblick entzücken. Aber leider bist du nicht zu erreichen weil du den Gittern nicht kannst entweichen. Hast du vielleicht etwas ausgefressen? Mir egal, …

der eingesperrte MOHN weiterlesen

Mohnrausch (8) – Plagegeister vs. Schönheiten


Was bei unserem Blumenausflug nicht so schön, gar lästig war, waren die kleinen schwarzen Käfer, die Millionenfach überall herumflogen und -krabbelten. Auch vor Ohren und Augen hatten sie keine Scheu und man war ständig am Wedeln, Kratzen und Totdrücken, um die lästigen Viecher loszuwerden. Sie ließen sich davon natürlich absolut nicht beeindrucken. Entlohnt wurden wir …

Mohnrausch (8) – Plagegeister vs. Schönheiten weiterlesen

Mohnrausch (7) – die Touristen


Obwohl wir im Startbereich zum Panoramaweg unzählige PKW und Busse gesehen hatten, verteilte sich der Touristenstrom doch auf eine riesige Fläche. Wir hatten jedenfalls nicht den Eindruck einer Überfüllung. Teilweise waren wir sogar völlig allein und konnten die Motive ungestört fotografieren. Wie gesagt, die Strecke war weitläufig und manchmal musste man schon überlegen, wo es …

Mohnrausch (7) – die Touristen weiterlesen