Die Ecke


Ein Blick in eine Ecke von unserem Wintergarten. Die Amaryllis ist schon gut eine Woche alt und hat sich prächtig gehalten. Wenn wir die Tür im Wintergarten auflassen, können wir im Winter selbst bei minus 10 °C drei Räume heizen, vorausgesetzt die Sonne scheint. Das spart natürlich Energie. 🙂

Die Sonne bringt´s


Heut´ blitzte die Sonne doch noch einmal durch die Wolken. Und dann sah ich sie, die Vase mit der blutroten Amaryllis, die ich bereits gestern bei schlechtem Wetter fotografierte und die soeben vom Sonnenlicht durchströmt wurde. Ich konnte es daher nicht lassen, diese Farbenpracht erneut abzulichten.

Das Schlechtwettervertreibungsfoto


Die Amaryllis ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Die nur zwei Arten sind in Winterregen-Gebieten des südlichen Afrika verbreitet. Bei der im Gartenhandel insbesondere zur Advents- und Weihnachtszeit verkauften „Amaryllis“ handelt es sich nach heutiger botanischer Systematik um die Gattung Hippeastrum (Rittersterne). – Quelle Wikipedia.

so schön kann MAKRO sein


In der Makrofotografie werden Bereiche sichtbar, die dem menschlichen Auge in dieser Form verborgen bleiben. Wenn man sie allerdings erkennt, ergeben sich immer wieder interessante Motive. Bereits mit einer einfachen Ausrüstung kann man spannende Fotos schießen. Die Makrofotografie hat aber einige Tücken, die man kennen sollte, um keinen Frust zu bekommen. Ich habe versucht, dieser …

so schön kann MAKRO sein weiterlesen