verfänglich


Wenn Ehemänner
Blumen nach Hause bringen,
tun sie es meist,
um ein fremdes Parfüm
zu verbergen.

Sagte einst Ingrid van Bergen (* 15. Juni 1931 in Danzig-Langfuhr, Freie Stadt Danzig), die eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin ist.

Foto-NA-01-(521)-12-13b093-verfänglich

Na dann pflücke ich doch lieben einen Strauß Mohnblumen,
der nicht so intensiv riecht, wie Rosen.

😀

6 Gedanken zu “verfänglich

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s