Nasenjucken


Nasenjucken kann verschiedene Ursachen haben. Man sollte sich entweder vorsichtig an der Nase kratzen, oder die Ursache ausfindig machen und beseitigen. Sollte ein langes Nasenhaar daran Schuld sein, bitte nicht ausreißen. Ärzte sagen, dass man dann auch Nerven beschädigen kann und man sich unter Umständen eine Entzündung einholt. Auch keine Nagelschere einsetzen. Die ist viel zu spitz und eine Verletzungsgefahr droht. Es gibt spezielle Nasenhaarscheren oder elektrische Nasentrimmer.

In diesem Fall habe ich das Kartoffelgesicht von seinem nasenjuckenden Übeltäter befreit und als Dank stellte er sich mir als Model zur Verfügung. Das letzte Foto zeigt übrigens die Fundstelle von der kleinen Wildhummel. Das Kartoffelgesicht ist keine Kartoffel, sondern ein Stein, den ein Künstler mit einem Gesicht versehen hat.

Foto-85d (35)b-web

Der Lohn der Mühe


Meine kleine niedliche Hummel aus dem Wintergarten ließ mir heute keine Ruhe. Ich habe sie daher noch einmal aus einer anderen Perspektive fotografiert und dank meines Tischstatives die optimale Tiefenschärfe herausgekitzelt. Aus diesem Blickwinkel sind jetzt auch alle 4 Flügel zu sehen und die Strukturen kommen besser heraus.
Foto-85d-(33)-9MB-Lohn-derTechnische Daten zum Foto:
Blende F/40 – ISO 100 – plus 0,7 LW überbelichtet – Brennweite 127 mm – Belichtung 1/4 Sekunde – Mehrfeldmessung)

Foto-85d (33)cQuelle: http://www.das-hummelhaus.de