ich mache mein KREUZ


Foto-68f-(36)-ich-macheHeute ist in Hessen die Landtagswahl. Die Politiker winden sich zwar wie ein Aal oder diese Hecke, wenn es um Entscheidungen geht und sind oftmals eher mit sich selbst beschäftigt, als zu regieren und zum Wohle des Volkes zu handeln. Dennoch mache ich heute mein Kreuz, damit die Extremparteien meine Stimme nicht bekommen. Ich halte das für die Pflicht jeden Bürgers und Schande über die Nichtwähler, denen sowieso alles sch…egal ist. Wenn die Extremparteien Oberhand gewinnen, deren Ideologie überwiegend aus Parolen besteht und die gerne auch mal zurückrudern, wenn diese widerlegt werden, geht es uns allen schlechter. Schauen wir mal, wie das Ergebnis heute Abend aussieht. Ich hoffe nur, dass die Bildung einer demokratischen und zukunftsorientierten Landesregierung möglich ist, von der wir schlussendlich alle profitieren.

Werbeanzeigen

14 Gedanken zu “ich mache mein KREUZ

  1. Also vor der Bundestagswahl bei uns letztes Jahr wusste ich schon, dass es darauf hinaus läuft, wie es gekommen ist (der politisch Interessierte weiß das eben, ist doch klar) und die Bayern-Wahl das konnte man sich auch schon vorstellen; ich habe mir dann vorgestellt, dass 2021 eine Gro-Ko sowieso nur noch Schwarz-Rot-Grün aussehen kann, wenn man die Extremen neutralisieren möchte,..

    aber nun bei der BY-Wahl zeichnet es sich ab, dass der Protestwähler lieber Grün wählt, als alternative Knallköppe., 😉 Ich würde ja auch die Linken vorschlagen aus Protest, aber die CDU steht für das Kapital und die Linken haben noch den Touch der alten SED/PDS-Kommunisten, dort sehe ich eher Chancenlosigkeit (und als Hamburger weiß ich auch für was Links steht, siehe rote Flora…). Die FDP mit Sabbel-Lindner, der Sabbel-Schulz bereits den Rang abgelaufen hat wird noch weiter stürzen.

    Ich denke mal, das die Grünen auch in Hessen gut abschneiden werden, denn Grün steht nun einmal für alles, was wir ja eigentlich wollen. Habeck finde ich auch sympathisch.
    Der Deutsche interessiert sich eben nicht mehr für den ehemaligen Mainstream „Flüchtlinge“, das Thema hängt einem doch schon zum Hals heraus; nein, der Diesel-Skandal ist den „Altparteien“ auf die Füße gefallen. Das ist nun ein Selbstläufer. Hoffen wir also das Beste. In dem Sinne.

    Gefällt 3 Personen

      1. Elisabeth Berger

        Ja, unser Horsti krallt sich fest😊 Wenn ich ihn mir so anschau‘, denk‘ ich mir immer, es macht ihm unheimlich Spaß, einen rechten Trubel reinzubringen. Aber Angie hat heute eine überraschende Aussage getan, darauf war die Mehrheit nicht gefaßt.
        LG Elisabeth

        Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s