FUSSEL- und STAUBplage


 

Bei der Digitalisierung von altem Filmmaterial treten immer wieder Probleme auf. Die größten sind der Befall von festgefressenem Staub, Fusseln oder gar Kratzern. Da nützt auch Vorreinigen mit einem Antistatiktuch, Pinsel und kräftigem Blasebalg nichts. Dank des Fotoshops lassen sich aber die Unreinheiten relativ einfach entfernen. Foto-80d-(04)-FusselLeider muss jede Stelle einzeln entfernt werden, denn die Staubfilter nützen da wenig, da die bearbeiteten Bereiche dann unscharf werden. Bei diesem Foto brauchte ich etwa 10 Minuten. Hört sich nicht schlimm an, aber der Zeitaufwand summiert sich natürlich, wenn man viele DIAs hat. Übrigens: Dieser schmucke Mann mittleren Alters hat keine langen Unterhosen an, sondern seine Beine haben lange keine Sonne mehr gesehen.

2 Gedanken zu “FUSSEL- und STAUBplage

  1. Elisabeth Berger

    Man sieht den Unterschied schon deutlich – aber ich dachte nicht, daß es 10 min dauert, ein altes DIA wieder sauber zu bekommen!
    Aber es lohnt sich😊
    LG Elisabeth

    Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu putetet Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s