independence day


Heute ist der 3. Oktober und die jüngeren unter
uns wissen vielleicht nichts mit dem Tag der Deutschen Einheit
anzufangen. Daher habe ich ihn mal „Independence Day“ genannt.

Ja, die Wiedervereinigung bescherte uns einen Berg neuer Aufgaben und Probleme. Es kommen jeden Tag neue hinzu, aber der Berg wird sukzessive kleiner.Foto-47-(164)-Independence

Einige von uns gingen gen Osten und einige gen Westen um sich eine neue Zukunft aufzubauen.65-65b095-Independence

Die Unterschiede zwischen Ost und West sind mittlerweile verschmolzen, aber die Proportionen noch nicht.69-69b002-Independence

Manche konnten sich endlich ihren Traumberuf erfüllen, wie z. B. Lokführer.69-69a100-Independence

Im Osten musste einiges saniert werden, aber das wurde geschafft.Foto-71e-(35)-Independence

Ob wir Deutschen auch die Zukunft „schaffen“? Ich glaube schon und bin jedenfalls zuversichtlich.40-40b012-Independence

9 Gedanken zu “independence day

  1. Ich bin da auch zuversichtlich… habe den Osten in den letzten Monaten näher kennenlernen dürfen und das alles, was ich dort gelernt und erfahren habe, bestärkt mich in dieser Zuversicht. Schöne Fotos, by the way 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Es ist immer spannend, bin im Harz (Niedersachsen) aufgewachsen. 3 Km hinter unserem Ort fing die DDR an. Wir wurden von den Eltern gewarnt, geht nicht an den Zaun, die Soldaten der DDR schießen. Im Winter haben wir es doch gemacht, mit Ski, bis an den Zaun, dann aber schnell weg. Der Zaun hatte Türen, die Soldaten der DDR konnten durch. Wer zu dicht ran ging, konnte gefangen werden und wurde so lange in der DDR eingesperrt bis der Westen die Personen mit Deviesen frei kaufte. Einmal verschwand ein niederländischer LKW Fahrer. Er machte Pause am Zaun und wurde eingefangen. Er tauchte nie wieder auf, er kam in das DDR Gefängnis. Der LKW wurde dann von der niederländischen Spedition abgeholt. Nachts trauten sich manche DDR Soldaten durch den Zaun, gingen heimlich durch den Ort und wieder zurück in die DDR. Ja, auch das gab es. So erfuhren wir, das es Wege durch die Mienen uns Selbstschußanlagen gab. Im Herbst, wenn die Kartoffelernte war, konnten wir die Arbeiter im Osten auf den Feldern sehen. Sie gruben mit Forken die Kartoffeln aus, die DDR Soldaten bewachten sie, damit sie nicht abhauten. Für uns Kinder und Jugendliche war die DDR das größte Gefängnis der Welt. Die DDR Jugend haben wir um ihren Sport beneidet, die durften Sport machen wo wir drum betteln mussten. Oft kam ein nein von den Eltern. Heute weis ich das der DDR Sport alles andere als toll war, selbst Kinder wurden voll mit Medikamenten gestopft und haben als Erwachsene jetzt Schäden. Es war richtig, das unsere Eltern nein sagten. Ja so war das, heute ist vieles besser, auch im Westen. Doch eins ist geblieben, die Regeln nach denen die Menschen im Osten leben, sind mir immer noch total fremd. Mir fällt auf das es extrem viele Frauen mit Kindern ohne Mann gibt. Viele haben Probleme damit. Viele schmeißen ihre Kinder raus wenn sie 18 Jahre sind. Bei uns ist das alles anders. Der Osten ist für mich eine eigenartige Welt. Aber gerade deshalb auch interessant.

    Gefällt 1 Person

    1. Wenn du nicht weißt, wie wir in der DDR gelebt haben, solltest du nicht darüber schreiben. Im Gefängnis haben wir nicht gelebt. Wir hatten zwar nicht alles, aber ich hatte eine glückliche Jungend und habe mich immer wohl gefühlt.

      Gefällt 2 Personen

      1. Das weiß ich doch. Und ich freue mich auch über die Wiedervereinigung Deutschlands. Aber die Verhältnisse werden oft verunglimpft dargestellt. Wir hatten auch viele gute Dinge, wie das Sozialwesen u.v.m. Es war nicht alles schlecht. Heute ist auch nicht alles in Ordnung und wir müssen damit leben.
        Nichts für ungut. 😉
        Wünsche dir noch einen schönen Abend, Piri

        Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s