eine FLÜGEL-studie


Foto-76h-(13)-eineFlügelIch finde es immer wieder faszinierend, wie elegant sich Vögel in der Luft bewegen. Eine Ästhetik an der man sich nie satt sehen kann. Kürzlich habe ich mich in der Karlsaue, Kassel auf eine Bank gesetzt und einfach mal einige Wasservögel, wie Gänse, Enten und Schwäne beobachtet. Selbstverständlich hatte ich mein Teleobjektiv dabei. Die Bewegungsaufnahmen beim Anflug und Wassern waren sehr schwierig und da war ich fotografisch nicht so erfolgreich. Glück hatte ich aber trotzdem, denn insbesondere die Graugänse putzten ihr Gefieder unaufhörlich, und zwar einige gleichzeitig, als ob sie sich dafür zu einer bestimmten Tageszeit verabredet hätten. Dabei hatten sie sogar ein bestimmtes System. Erst wurde untergetaucht mit Schwanz nach oben, dann wurde sich ordentlich im Wasser geschüttelt, dann mit dem Schnabel jede einzelne Flügelfeder abgestreift und zum Schluss wurde mit den Flügeln intensiv geflattert um sie zu trocknen. Das alles wiederholte jede Gans mehrmals, bis sie den Eindruck hatte, eine ordentliche Reinigungsarbeit vollbracht zu haben und vorzog sich dann auf die Grünflächen um sich auszuruhen. Eine ganz schöne Strapaze, finde ich, aber Sauberkeit muss eben auch im Tierreich sein. Ganz so einfach machten sie es dem Fotografen aber dennoch nicht, denn welche Gans gleich mit dem Flattern beginnt, konnte er nur erahnen. Ich habe euch einige Fotos mitgebracht, die die Flügelbewegungen dieser eleganten Tiere demonstrieren sollen. Ich hoffe, ihr habt auch eure Freude daran.Foto-76h-(19)a-eineFlügel

17 Gedanken zu “eine FLÜGEL-studie

    1. Vielen Dank, liebe Uschi und freut mich, auch mal wieder von dir zu hören. Werde diese Ecke noch ein- oder zweimal besuchen und hoffe, dass ich dann auch Federvieh im Flug und bei der Wasserlandung erwische. 🙂
      LG Alexander

      Gefällt 1 Person

      1. Da drücke ich dir fest die Daumen.

        Im Sommer habe ich eben viel die Natur genossen, meinen Garten gehegt und gepflegt und da blieb der PC oft aus.
        Du bist aber ein ein ganz fleißiger Blogger, da komme ich oft gar nicht hinterher *grins.

        Liebe Grüße und bis bald,
        Uschi

        Gefällt 1 Person

    1. Da hast du natürlich im Prinzip recht, aber Ästhetik ergibt sich aus der menschlichen Perspektive. Die Tiere setzten da andere Kriterien. Den Galopp eines Hengstes empfinden wir z. B. als sehr ästhetisch, das Kriechen eines Regenwurmes eher nicht 🙂
      LG Alexander

      Liken

  1. Elisabeth Berger

    Lieber Alexander, das sind wunderschöne, elegante Bilder😍 Scheint, als ob du das Gänseballett besucht hast – diesmal nicht „Schwanensee“ sondern „Gänsesee“😊
    Magst du die Bilder nicht dem Zeitungsverlag zeigen?
    LG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    1. Recht herzlichen Dank, aber habe im Moment die Nase voll von unserer Zeitung. Habe in der letzten Zeit mehrere Bilder dort hingeschickt und die haben nichts gepostet. Stattdessen wirklich stümperhafte und schlecht fotografierte Motive von anderen Leuten. Meine Frau und ich haben nur den Kopf geschüttelt, welche Auswahl dort getroffen wird. Mein Vater hat schon immer gesagt, die …. ist ein Käseblatt. Vielleicht wird ja mal rein zufällig eine andere Zeitung auf meinen Blog und den dortigen Fotos aufmerksam :-/ Habe auch nichts dagegen, wenn ich weiterempfohlen werde 😉
      LG Alexander

      Gefällt 1 Person

      1. Elisabeth Berger

        ….da verstehe ich auch nicht, nach welchen Kriterien die auswählen☹️
        Aber klar, weiterempfohlen wirst du immer – wünschte, ich würde auch Zeitungsleute kennen! Aber kann ja doch auch sein, daß Verleger bei PUTETET landen…..🍄🐞🍀
        LG Elisabeth

        Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s