blumen sind nie EINSAM


Foto-76c-(22)-Blumen-sindDurch Zufall bin ich auf den Beitrag vom DALAI LAMA gestoßen und habe nicht lange suchen müssen, das passende Foto zu finden. Ich finde, der DALAI LAMA hat in vielen Dingen recht. https://www.youtube.com/watch?v=-Jr_TDEhpKk
Ich bin der Meinung, dass Einsamkeit in der Seele entsteht. Wir hatten vor vielen Jahren einen Nachbarn. Ich nenne ihn mal Konrad. Eigentlich ein netter Mensch und zusammen mit seiner Frau war er vielleicht sogar glücklich. Doch eines Tages verstarb seine Frau und Konrad jammerte von morgens bis Abends herum, wie einsam er doch sei. Wir und die Nachbarn kümmerten uns häufig um den alten Mann, luden ihn zum Kaffee und Straßenfest ein und auch der Herr Pfarrer tat alles um ihn wieder aufzubauen. Doch alle Bemühungen waren umsonst. Immer und immer wieder jammerte er, dass er doch so einsam sei. Konrad war durch den Verlust seiner Frau ein gebrochener Mensch geworden und einfach nicht mehr in der Lage, die Zuwendung seiner Mitbürger anzunehmen geschweige denn zu erkennen. Und so starb er dann auch nach vielen Jahren der „Einsamkeit“, die eigentlich nie vorhanden war.

8 Gedanken zu “blumen sind nie EINSAM

  1. Vielleicht war es eine große Liebe, dann hat er eine, für ihn wichtige Hälfte, verloren. Wenn das sein ganzer Lebensinhalt war, dann kann man es vielleicht besser verstehen!

    Dein Foto ist jedenfalls sehr schön dazu! Und ich habe mal irgendwo gelesen, dass auch manche Pflanzen eingehen, wenn Sie alleine stehen.

    LG Babsi

    Gefällt 3 Personen

  2. Die Menschen sind alle verschieden, der eine kommt trotz Schmerz und Trauer zurecht, der andere nicht. Da kann man sich noch so bemühen, da führt kein Weg rein. Es ist immer wichtig, dass die Familie so einen Menschen auffängt, dann hätte man dem Manne vielleicht helfen können.
    Die einsame Blume sieht aber nicht traurig aus. Sie strahlt sehr schön vor sich hin. 🙂
    Die Lebensweisheiten des Dalai Lama entsprechen in vielen Punkten auch unseren Werten.
    LG Piri

    Gefällt 1 Person

  3. Elisabeth Berger

    Unser Dalai Lama ist ein sehr kluger und guter Mensch. Ich höre in sehr vielen Dingen auf ihn und bin immer gut damit gefahren. Seine Mahnungen und Ratschläge sollten sich alle Leute zu Gemüte führen und handeln.
    Dein Bild paßt hervorragend zur Geschichte von deinem Nachbarn.
    Erstmal finde ich es wunderbar, daß ihr euch seiner angenommen habt! Aber wie Babsi schon sagt, manche Menschen kommen über so einen Verlust nie hinweg. Auch wenn viele Menschen um einen Trauernden sind, im Innersten ist er allein. Es passiert öfter, wenn ein Teil eines alten Paares stirbt, daß der Übriggebliebene innerhalb kürzester Zeit, nachfolgt.
    Ich glaube, daß vor allem in den Großstädten, viele Menschen an ihrer Einsamkeit sterben. Es ist entsetzlich traurig, wenn die Überreste eines Menschen erst nach langer Zeit in seiner Wohnung gefunden werden….und auch nur, weil der Verwesungsgeruch unerträglich wird oder die Maden unter der Tür durchkriechen.
    Ich stelle es mir entsetzlich vor, wenn sich niemand um einen kümmert.

    Gute Nacht😴
    LG Elisabeth

    Gefällt 3 Personen

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s