TATEN


57-57b030-Taten

Das Böse, das wir tun, wird Gott uns vielleicht verzeihen.
Aber unverzeihlich bleibt das Gute, das wir nicht getan haben.

Karl Heinrich Waggerl (1887~1973)
österreichischer Schriftsteller

59-59b044-Taten

Advertisements

4 Gedanken zu “TATEN

      1. Elisabeth Berger

        Das Böse kann man gut mit dem „Höllenfeuer“ zusammen sehen und diese schöne Blume symbolisiert das Gute.
        Aber jeder empfindet anders. Hast du deine Frau schon gefragt, welche Bilder sie für Gut und Böse bevorzugt hätte? Das wäre auch interessant, wie sie das verknüpfen würde.Deine Frau hat viel Auswahl mit deinen Fotos. Ich glaube, ich würde Gut und Böse zuerst mit Engel und Teufel in Verbindung bringen🙂
        LG Elisabeth

        Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s