ohne KIRSCHEN nix los


Foto-76d-(28)-ohneKirschenDen Fensterblick von meinem Arbeitszimmer aus kennen einige von euch ja schon (hier eine Panorama-Aufnahme von meinem Smartphone). Seitdem ich den kleinen frechen Spatz im Kirschbaum fotografiert habe, liegt meine Kamera mit Tele griffbereit und für schnelle Bewegungen eingestellt auf meinem Schreibtisch. Aber Pustekuchen, bislang hat sich kein anderer Piepmatz mehr blicken lassen, dabei hatte ich ja schon Elstern und Rotkelchen dort beobachtet. Eigenartig, aber vielleicht liegt es daran, dass auch Obstbäume hin und wieder eine Outzeit nehmen, weiß aber nicht, ob das zutrifft. An den Bienen kann es jedenfalls nicht liegen, dass der Baum dieses Jahr keine Früchte trägt, denn die schwirren zahlreich auf dem bepflanzten Vordach herum und haben auch die Kirschblüten bestimmt ausreichend bestäubt.

umwelt-BEWUSSTSEIN


Nachlässigkeit richtet selbst
vorzügliche Anlagen der Natur zugrunde.

Das hatte PLUTARCH, antiker griechischer Schriftsteller, der von 45 bis 125 n. Chr. lebte, schon damals richtig erkannt.

67-67b061-Umweltbewusstsein