KASSEL putzt sich raus


Kassel scheut keine Mühen und Kosten, sich für die bevorstehende Documenta zu verschönern. Selbst die Flächen zwischen den Straßenbahnschienen wurden begrünt. Hier wurde die Wilhelmshöher Allee rausgeputzt. Im Hintergrund sieht man den Herkules, das Wahrzeichen von Kassel. Hoffentlich haben die Planer auch an ein spezielles Schienenfahrzeug gedacht, mit dem der Rasen gemäht werden kann. Beim zweiten Foto handelt es sich um einen der zwei goldenen Löwen vor dem Rathaus und hinten das Kasseler Wappen. 😉

 

Advertisements

8 Gedanken zu “KASSEL putzt sich raus

      1. Das ist klar, solche Projekte bekommen dann auch Zustimmung unter dem Aspekt, dass Besucher Geld mitbringen. und begeisterte Besucher mehr Geld ausgeben, als welche die immer nur denken: Boah, nee – jetzt laufe ich meine Eintrittskarte ab, aber keinen Schritt weiter.

        Gefällt 1 Person

  1. Elisabeth Berger

    Ja, wirklich, da hat puzzleblume recht, das ist eine super Idee mit der Begrünung! Das hab‘ ich noch nie gesehen😯
    Bekam der Herkules auch eine Ganzwaschung zur Documenta?
    Jetzt dachte ich schon, das ist der bayrische Löwe – aber nein, mit Kasseler Wappen kann er’s wohl nicht sein☺️……aber schön isser😄

    Schlaf‘ gut und liebe Grüße, Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    1. Der Herkules ist aus Kupfer und bekam eine Sanierung. Jetzt kann man in ihm wieder hineinsteigen und durch seine Augen auf Kassel schauen. An ihm wurden Jahre saniert und mit Spendengeldern finanziert. Kassel ist doch soooo pleite und da hätten die Mittel nicht ausgereicht. 🙂
      LG Alexander

      Gefällt 1 Person

      1. Elisabeth Berger

        Das dachte ich nicht, daß der Herkules so groß ist, daß man innen raufgehen kann😯 Ich kann mich erinnern, daß ich als Kind in München die Bavaria innen hochgehen durfte. Das kam mir damals schon total beklemmend vor😖
        Daß Renovierungen u.ä. meist mit Spendengeldern finanziert werden, kenne ich auch von hier.
        Ärgern muß ich mich aber immer über die Gepflogenheiten der katholischen Kirche. Ich mag Kirchen wirklich sehr gerne und man muß sie unbedingt erhalten und pflegen! Aber wir bezahlen Kirchensteuern und das Kirchgeld, dann in jeder Messe die Kollekte. Außerdem ist die katholische Kirche eine der reichsten Institutionen. Aber immer, wenn eine Orgel reparieren braucht oder sonstige Renovierungen anstehen, wird in der Gemeinde extra dafür gesammelt. Das finde ich nicht okay!
        LG Elisabeth

        Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s