d XIV


Foto-73d-(15)-d-XIV

Darf ´s noch etwas mehr sein? Das fragt mich immer die Verkäuferin in der Wurstabteilung, wenn sie zu viele Scheiben abgeschnitten hat. Komisch, ich wurde noch nie gefragt, ob es etwas weniger sein darf 😉 Auf der Documenta 14, die bald beginnt, dürfen es noch viele Bücher mehr sein. Inzwischen wurden einige tausend aufgehängt. Hier ist der Stand von gestern.

https://www.hna7.de/fuer-documenta-14-werden-verbotene-buecher-gesammelt-7393710.html

https://putetet.wordpress.com/2017/04/24/anfaenge-der-d-xiv/

Foto-73d-(16)-d-XIV

MAI


64-64a078-Mai64-64a095-Mai

Soll ich dich einem Sommertag vergleichen?
Er ist wie du so lieblich nicht und lind;
Nach kurzer Dauer muss sein Glanz verbleichen,
Und selbst in Maienknospen tobt der Wind.
Oft blickt zu heiß des Himmels Auge nieder,
64-64b003-MaiOft ist verdunkelt seine goldne Bahn,
Denn alle Schönheit blüht und schwindet wieder,
Ist wechselndem Geschicke untertan.
Dein ew ´ger Sommer doch soll nie verrinnen,
Nie kann der Tod Macht über dich gewinnen,
Wenn du in meinem Lied unsterblich bist!
Solange Menschen atmen, Augen sehn,
Lebt mein Gesang und schützt dich vor Vergehn.

 William Shakespeare (1564~1616) – englischer Dichter

61-61b067-Mai