vampirische VERSE


Dort oben lebt Graf Dracula,
kein Scherz, es ist wirklich wahr.

Steige 30 dunkle Stufen weit hinauf,
klopfe 3 mal kurz und die Tür geht auf.

Da steht er dann gewaltig und schick,
mit einem äußerst stechenden Blick.
Aber habe acht,
klopfe nie um Mitternacht.
Da hat der Graf extrem Durscht;

dein Leib und Leben ist ihm dann wurscht,
und er packt dich fest am Arm
und schnuppert an deinem Darm.
Denn Knoblauch wandert durch die Därme
und das hat Dracula überhaupt nicht gerne.

Bei diesem Duft flüchtet er in seinen Sarg zurück
und du hattest noch einmal enormes Glück.
Also, wenn du wieder einmal dort steigst hinauf,
iss vorher Knoblauch, oder lauf, lauf, lauf.

66-66b065b-vampirischeverse

(Hinter der Löwenburg im Bergpark, Bad Wilhelmshöhe, führt eine schmale Treppe nach oben. Transsylvanien ist also nicht weit, sondern du findest es auch in Nordhessen)

Advertisements

2 Gedanken zu “vampirische VERSE

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s