rettung für die EISbären


foto-70e-24-rettung-eisbarenEs ist schwierig, sich für das Überleben der Eisbären einzusetzen und auch etwas zu bewirken. Wir können nur hoffen, dass die Regierungen endlich einmal Vernunft walten lassen und ernsthaft bereit sind, dem Klimawandel entgegen zu wirken. Wir, spätestens unsere Kinder und Enkelkinder werden uns verfluchen und uns als schuldig ansehen, wenn sie mit den Auswirkungen der Erderwärmung konfrontiert werden. Und wenn die Eisbären auch denken könnten, würden sie uns heute schon verfluchen, weil das arktische Eis immer schneller schmilzt und ihre Lebensgrundlagen sukzessive vernichtet wird. Diese Rettungsinsel soll symbolisch darauf hinweisen, dass der Mensch dringlichst zum Umdenken bewogen wird und die Regierungen sich ernsthaft für Umwelt und Klima einsetzen. https://www.youtube.com/watch?v=YT3yY8mc4c8 Und warum greife ich dieses heikle Thema auf und poste eine Foto? Na, weil ich Eisbären mag und sich dieser Kranz als Deko in unserem Wohnzimmer befindet.

Advertisements

4 Gedanken zu “rettung für die EISbären

  1. Elisabeth Berger

    Dankeschön und prima, lieber Alexander, daß du das Thema aufgreifst!
    Ich glaube, daß die Menschheit in Sachen Natur- und Tierschutz schon zuviel übersehen hat, aber wenigstens könnten wir dafür sorgen, daß der status quo erhalten werden kann und nicht ganz zu Grunde geht. Aber sogar dafür ist der Mensch zu geldgierig und eigennützig und zu doof!
    Wir sind nicht genügend, die sich für Natur- und Tierschutz einsetzen. Außerdem müßten wir geschlossen auf die Straße gehen, daß von der Politik auch mal greifende Taten folgen und nicht nur heiße Luft kommt.

    Dein Motiv ist großartig, das Meer und die Eisblöcke hast du so schön gestaltet. Die Eisbäreninsel ist anrührend😍

    LG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s