Überladung


Wenn ein Auto oder LKW überladen ist, ist das bei einer Verkehrskontrolle nicht gerade von Vorteil. Ein überladenes Schiff kann schneller sinken und ein aus den Nähten platzendes Flugzeug wird erst gar nicht abheben können.

Im Prinzip trifft das auch für ein Foto zu. Wenn ein Bild zu viele Details aufweist und das Auge überhaupt nicht mehr weiß, wo es hingucken soll, spricht man auch von einer Überladung. Ein Foto sollte das Betrachterauge durch Linien- und Lichtführung auf das eigentliche Motiv leiten.

Bei Foto 1 (sorry, wenn es kein Wintermotiv ist) habe ich mir bei der Gestaltung enorm Mühe gegeben, wie bei der Zusammenstellung des Korbinhaltes, der Anordnung darin, die Wahl der Perspektive und vor allen Dingen beim Hintergrund. Als ich damals das DIA nach einige Tagen abholte (leider gab es noch keine Digitaltechnik) bekam ich einen gehörigen Schrecken und die Frau schlug die Hände über den Kopf zusammen. Ich hätte das schöne Motiv total vermurkst, meinte sie. Sie hatte recht, das Foto war schrecklich und total überladen.

Ich habe heute einmal versucht, das Foto digital zu retten (siehe Foto 2) und mich würde eure Meinung hierzu interessieren, ob es mir gelungen ist, oder nicht, oder ob ihr auch die Hände über den Kopf zusammenschlagt und sogar beide abscheulich findet.

Advertisements

11 Gedanken zu “Überladung

  1. Elisabeth Berger

    Lieber Alexander, als Laie finde ich, daß Bild 1 trotzdem ein schönes Foto für eine Osterkarte ist, mir gefällt’s!! Auf Bild 2 fokussiert man den Blick natürlich mehr auf den Korb, aber lieblicher ist Bild 1 für mich😊

    Hab‘ einen schönen Tag🌞
    LG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Alexander, um dieses Foto zu retten hast Du nur eine Möglichkeit – mach ein Neues.
    Es ist hier, als würdest Du versuchen, eine verwelkte Blume zum blühen zu bringen. Bei den vielen wunderbaren Fotos die Du bereits gemacht hast, wird Du sicher dieses eine verschmerzen können.
    Anders ist es bei Fotos, die einen besonderen „Erinnerungswert“ haben, da ist die Qualität nebensächlich.
    Tut mir leid, dass ich auf Deine direkte Frage so direkt antworte, aber Berliner sind eben so.
    LG
    Gerhard

    Gefällt 1 Person

    1. Ich danke dir für deine ehrliche Kritik, lieber Gerhard und du brauchst dich wirklich nicht zu entschuldigen. Was wäre die Welt ohne Ehrlichkeit? => Verlogen!
      Wie ich über das 23 Jahre alte Foto „stolperte“, fiel mir spontan das Thema „Überladung“ ein und ich machte ein Post daraus.
      Heute sehe ich die Motive mit anderen, erfahreneren Augen und hätte den Korb so nicht mehr dargestellt und mir selbst gafallen beide Fotos ohnehin nicht.
      Also – wie du schon sagst – besser ein Neues machen 🙂
      LG Alexander

      Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s