Anpassung


Heute lege ich mal keine Eier, sondern lieber Eiswürfel, denkt sich das Huhn.foto-69d-60-anpassung

Advertisements

7 Gedanken zu “Anpassung

      1. Elisabeth Berger

        ….ja, Danke, aber sehr kurz geschlafen😖

        Ich kann’s nicht glauben! Ist es wirklich so schnell gegangen und das Christkind ist im Anflug?
        Die Zeit vergeht unglaublich😢 Gut, daß du mich erinnert hast – ich brauch‘ noch ein zwei Geschenke….
        Süße Träume vom Christkindl👼 wünscht dir Elisabeth☺️

        Gefällt 1 Person

      2. Yep, die Nordhessen sprechen „schon wedder Winnochten“ 😀
        Schrecklich, dieser Dialekt. Habe mich (bin ein Bremer) bis heute nicht daran gewöhnt.
        Der Dialekt schein aber auszusterben, denn viele junge Leute sprechen hier Hochdeutsch, aber auch viele Türkendeutsch, obwohl sie keine Migrationswurzeln haben 😦 auch schrecklich!
        LG Alexander

        Gefällt mir

      3. Elisabeth Berger

        …haha, das hört sich nett an😊
        Da du ein Nordlicht bist, kann ich schon verstehen, daß dir der Dialekt auch nach langer Zeit noch ein bißchen ungewohnt ist.
        Der Freund unseres Sohnes kommt aus HH. Da wir letztens dort zu Besuch waren, habe ich auch Plattdeutsch oft gehört. Das finde ich ganz großartig und höre es gern😊 Außerdem, das Wort „Käse“ oder „Krabbenkutter“ muß mir Alex oft wiederholen, es hört sich so lustig an☺️☺️
        Ja, dieses komische, jetzt so aktuelle „Alda, isch kenn‘ deine Mudda, Alda“ Gedöns, kann ich nicht hören, es ist so ekelhaft! Jedesmal juckt es mich in den Fingern, wenn ich diesen Mist höre!
        Mein Schulfreund, Ömer, kam in der 60iger Jahren nach Bayern. Aber er sprach ganz schnell ein einwandfreies Deutsch und konnte auch wunderbar Dialekt. Da hab‘ ich nie dieses seltsame Gedöns gehört. Seine Eltern hätten ihn sich schon gepackt, wenn er ständig so blöd dahergeredet hätte. Ich denke, diese neue Art, etwas von sich zu geben, ist eine sehr blöde Zeiterscheinung.

        LG Elisabeth

        Gefällt 1 Person

      4. Da hast du vollkommen recht, aber meistens sind es diese Rumhänger und Chiller, die so reden. Es gibt gottlob auch noch vernünftige Jugendliche, die sich Ziele setzen, etwas aus ihrem Leben machen wollen und vor allen Dingen normales verständliches Deutsch sprechen.
        Wenn sich die Abhänger mal irgendwo bewerben und zum Vorstellungsgespräch kommen und zum Personalchef sagen „Was du willst, Aldaa?“, dann geht ihnen vielleicht ein Licht auf, aber eben nur vielleicht. 🙂
        LG Alexander

        Gefällt mir

      5. Elisabeth Berger

        Ja, gut, daß es auch noch Jugendliche gibt, die Ziele für ihr Leben haben und alles dafür tun, damit sie diese erreichen.
        Bei einigen Kandidaten denke ich aber, daß ihnen nie ein Licht aufgehen wird😢

        Mit Grauen denke ich daran, wenn ich mal ins Pflegeheim müßte und Windeln wechseln brauche. Ich stell‘ mir vor, da steht einer von diesen „Aldaaa“ Vollpfosten und sagt: „Aldaa, kannst schwimmen, Aldaa? Dann schwimm‘, Aldaa“😖

        LG Elisabeth😊

        Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s