Immer schön sauber bleiben


Immer wieder sehe ich, wie unsere „lieben“ Mitbürger ihren Müll einfach in der freien Natur entsorgen. Die Provokateure unter ihnen setzen noch eins oben drauf und schmeißen ihren Müll neben den Mülleimer. Irgendwann wird sich die Natur rächen und dann werden auch die Umweltsünder die Leidtragenden sein. In unserer Familie ist es selbstverständlich, den Müll zu entsorgen und wenn z. B. unterwegs auf einer Fahrradtour mal kein Mülleimer in der Nähe ist, nehmen wir ihn mit, den Müll, denn eine Bananenschale über den Lenker gehängt, sieht doch auch peppig aus, oder? 😀 Nein, war natürlich ein Scherz, denn eine Bananenschale kann man ruhig mal ins Gebüsch werfen, aber alles andere sollte schon bis zum nächsten Mülleimer mitgenommen werden. Die Natur wird es uns danken.

foto-68b-19-sauber-bleiben

Advertisements

20 Gedanken zu “Immer schön sauber bleiben

  1. Aber Hauptsache sie koennen drueber meckern wenn ein Hund in die Botanik kackt.
    Sehr gute Idee sind auch diese Plastikbeutel, die nun ueberall rumliegen, nur niemals in den Tonnen landen. Schon oefter spekuliert wann der Erste ausrutscht und sich das Genick bricht. Ob da des Tuetenherstellers Haftpflicht greift ? Oder geht sowas nur in Amerika ? Klasse Beitrag. DANKE !

    Gefällt 1 Person

      1. ich mach sie an den meisten stellen weg, im wald natuerlich nicht. jedoch mache ich es nicht wegen des stadtbildes, sondern eher aus dem grund, das ich nicht will, das meine beiden staendig in dreckige toiletten machen muessen…ein gedanke, den womoeglich nur wenige hundefreunde haben, ihn aber mal ueberdenken sollten, dann laeuft sowas naemlich eventuell ganz freiwillig.

        Gefällt 1 Person

      2. So isses 🙂
        Ich hatte mal eine Hundebesitzerin angesprochen, warum sie die Kot ihres garade kackenden Hundes nicht entfernt. Sie erwähnte, dass kann der Staat tun, denn ich zahle ja schließlich Hundesteuer.
        Mensch, was bin ich dumm, nach 44 arbeitsreichen Jahren ist es mir noch nicht in den Sinn gekommen, meinem Chef auf den Schreibtisch zu kacken, denn ich zahle ja immerhin euch Steuern😀

        Gefällt mir

  2. Elisabeth Berger

    Toller Beitrag, Dankeschön, Alexander!
    Wir haben einen wunderschönen Wald und irgendwelche Säue laden dort Autoreifen, Fernseher, Glasflaschen, Getränkedosen etc. ab!
    Wenn ich mit dem Hund dort gehe, hab‘ ich manchmal einen großen Müllsack und Handschuhe dabei und sammle den kleineren Müll ein. Ich kann’s nicht mehr sehen, was die Leute dort rausschmeißen!
    Ansonsten schließe ich mich rue 23 an. Für mich als Hundehalter ist es selbstverständlich, daß ich Flipsi’s Hinterlassenschaft wegmache! Ich trage das volle Tütchen oft meilenweit bis zum nächsten Abfallkorb. Sieht doof aus, mit Kacktüte in der Hand😖 Wenn wir den gleichen Rückweg haben, lege ich es an den Wegrand und nehm’s dann wieder mit.
    Wenn ich in Hundekacke trete, bekomme ich einen roten Kopf vor Ärger😡 Das Tier kann ja nix dafür, aber den Besitzer sollte man mit der Nase eintauchen😈
    LG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    1. alexander

      Hat doch geklappt mit dem Link, habe nur auf der falschen Seite versucht zu öffnen, jetzt kannst du das ja einen Link kopieren und einfügen ich bin ja sowas von stolz auf dich, liebe Grüße Alexander
      (von meinem Smartphone gesendet)

      Gefällt 1 Person

  3. Verstehe zwar nur die Hälfte von dem Song, aber ich erahne den Inhalt. 😉 Aber Recht hast du, Alexander, die Unvernunft vieler Menschen beginnt vor der Haustür. Innen etepatete, außen pfuii!! Die Wegwerfgesellschaft wird immer dreister.

    Gefällt 1 Person

    1. Elisabeth Berger

      Liebe Piri,
      hast du das noch verstanden, daß der junge Mann aus Ärger über seine Nachbarin (die ihre Hunde ständig vor seine Haustüre machen läßt) , ihr eine Tüte voll Exkremente vor die Türe stellt? Er zündet diese an und die Nachbarin versucht, die Flammen zu löschen, indem sie drauf rumtrampelt. Dann singt er: schau, heute bist es einmal du, die in den Hundekot reinsteigt Blues.
      LG Elisabeth

      Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s