Die Täuschung


Foto-04a-(87)-dieVogelscheucheDie Möwen rufen: „Krei, krei, krei!
Wer du sei, wer du sei?
Wir fürchten uns vor dir schon gar nicht,
du, mit deinem komischen Gesicht.
Wir wissen ja ganz genau,
du bist nicht Mann, du bist nicht Frau.
Du kannst noch nicht mal zwei Schritte geh ´n
und bleibst bei Wind und Wetter nur steh ´n.
Du bist ja nur ein bloßer Stock,
mit Stiefeln, Hosen, Stroh und Rock.

(aus dem Gedicht „die Vogelscheuche“
von Christian Morgenstern)

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Täuschung

  1. Elisabeth Berger

    ….in dem netten Gedicht sind es die Möwen, die sich nicht schrecken lassen😊 Bei uns sind es die frechen Amseln, die sich vor unserer großen Rabenfigur im Baum nicht abhalten lassen, unsere Kirschen ratzeputz zu vertilgen😖
    Das ist eine sehr gelungene, freundliche Vogelscheuche auf dem Bild☺️

    LG und eine schöne Woche, Elisabeth🌻

    Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s