Warten auf einen Sonnenstrahl


Foto-65e-(26)-SonnenstrahlSonnenblumen und nichts als Sonnenblumen und die auch noch unweit von meinem Wohnort. Herrlich, auf solch ein Motiv habe ich schon lange gewartet, denn ein Sonnenblumenfeld ist in Deutschland ausgesprochen selten. Aber irgend etwas fehlt da noch, oder? Sonne natürlich und wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich nur graue Wolken. Sicherlich kann man bei solch einem Wetter auch Sonnenblumen fotografieren, aber so richtig schöne Aufnahmen sind eben nur bei Sonne möglich. Also Leute, beim ersten Sonnenstrahl mache ich mich mit meiner Kamera auf die „Socken“, versprocken. Und wer in der Nähe von Kassel wohnt, sollte sich vielleicht dieses seltene Motiv ebenfalls nicht entgehen lassen. WILFRIED ist auch schon ganz ungeduldig, aber ich lasse ihn dieses mal auf seinem Acker, denn er würde mich beim Fotografieren nur stören 😀

https://www.google.de/maps/place/Guntershausen,+34225+Baunatal/@51.2312746,9.4440556,14z/data=!4m5!3m4!1s0x47bb414c69a1c23f:0xa224352a7b294f0!8m2!3d51.2340889!4d9.4649441

die Spinne und die Dachrinne


Foto-65e-(23)-SpinneDachrinne

Eine Spinne hält nicht lange inne,
denn sie will klettern auf die Dachrinne.
Doch fast oben angekommen
stellt sie fest mit Verdruss,
dass sie erst einmal was futtern muss.

Sie schnappt sich keine Mecker-Ziege,
sondern nur eine dicke Fliege.46-46b018-dummeSpinne
Sie haut sich den Bauch voll
und findet das ganz toll.

Vor lauter Schmatzen und Saugen
hat sie trotz ihrer acht Augen,
vergessen von der Dachrinne zu gucken,
während die Fliege aufhört zu zucken.
46-46b029-dummeSpinne

Dieses dumme Spinnentier
mag eben keine Dachrinne hier.
Sie mag ja auch keine Ziegen,
sondern lieber dicke Fliegen.
Aber vielleicht ist sie doch nicht so blöde
und findet Dachrinnen einfach nur öde.

© Alexander Rudeloff

 (Den Spiderman, der gerade Richtung Dachrinne klettert, habe ich heute auf der Heimfahrt von einer Radtour entdeckt. Sicherlich bin ich nicht der Einzigste, der von diesem außergewöhnlichen Hausschmuck begeistert ist)

An den Mann im Spiegel


Du bist ein krummer, dummer Hund!
Und hast es doch so gut gehabt,
bist gar nicht reich und bist gesund,
auch großenteils nicht unbegabt.
Du altes Schwein im Trüffelbeet,
weißt du auch stets, wie gut ’s dir geht?

Du, spring nicht über Schranken,
die höher, als du selbst bist, sind.
Vergiss nie, täglich wie ein Kind
für alles tief zu danken.

(Joachim Ringelnatz, 1883-1934)Foto-65e-(16)-52-52b099-Mann-im-Spiegel-web

Hummel im Kopf


Wie eine Hummel brummt mein Geist
sein Reich voll Unrast hin und her;
die Blüten lassen heut ihn leer,
so viel er hungrig auch umkreist.

Denn kaum erfüllt ihn ein Begehr,
als ihm ein andres dies verweist!
Wie eine Hummel brummt mein Geist
sein Reich heut rastlos hin und her.

(Auszug aus den Versen „Ein böser Tag“
von Christian Morgenstern)Foto-65e-(11)b-Hummel-im-Kopf(Meine Frau wollte diese kleine Gans, die schon längere Zeit in einem Blumentopf auf Balkonien steckt, kürzlich entsorgen. Ich war dagegen und habe ihr noch einmal eine Chance gegeben, sich zu präsentieren)

Der Strich durch die Rechnung


Foto-65e-(08)-TropfenDas Wetter hat unserer heutigen Tagesplanung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Anstatt „trocken mit Sonne und Wolken“ (wie vorhergesagt) ist über Nacht ein Gewitter und Dauerregen eingetroffen. Erst soeben hat es aufgehört zu regnen. Anstatt aber weiter zu jammern, denn an dem Wetter können wir ohnehin nichts ändern, habe ich euch ein paar Regentropfen von Balkonien mitgebracht.

Foto-65e-(01)b-Tropfen

 Und die Salatschnecke JONATHAN, die übrigens mit ERWIN befreundet ist, hatte der Regen absolut nichts ausgemacht. Im Gegenteil, sie fühlte sich pudelwohl.Foto-65e-(13)-Tropfen