roter Mohn, die üppige Pracht


Roter Mohn,
in leuchtendem Rot
rufst du den Sommer herbei 
und ahnst doch schon,
dass die üppige Pracht
bald wieder vorbei.
Wie Schmetterlingsflügel

im Sommerwind,
so zerbrechlich und zart
deine Blüten sind.
Doch du achtest es nicht,

wiegst dich
in feurigem Glühn
anmutsvoll im Sonnenlicht.
Roter Mohn,

ach, würdest du
doch ewig blühn!

(Ingrid Höttinger)

Foto-64g-(19)b-Mohnfeld

Mohnfeldresultat (5)

 (Nikon 1 V2 – F/5 – 1/2500 sek. – minus 2 LW – ISO 160 – BW 351 mm bei KB)

2 Gedanken zu “roter Mohn, die üppige Pracht

  1. Elisabeth Berger

    ……wenn du den Hintergrund so verschwimmen läßt, ist das echt toll! Man muß unwillkürlich allein die Mohnblume fixieren und das hat sie auch verdient☺️

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, finde ich auch. Durch die lange Brennweite und die große Blendenöffnung erreicht man eine geringe Tiefenschärfe. Der Fokussierpunkt muss dann natürlich stimmen. War nicht so einfach bei dem Wind aber hier ist es mir geglückt 🙂
      LG Alexander

      Liken

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s